kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Meldungen  
Veranstaltungen  
Anfragen, Ideen und Beschwerden  
   


 
       
15.02.2017
Newsletter des Tourismusverbandes Niederlausitz e.V.
Gut Neu Sacro erhält pro agro Marketingpreis

Das Gut Neu Sacro erhielt in diesem Jahr den Sonderpreis „Landwirtschaft zum Anfassen“ Das Unternehmen wurde ausgezeichnet für seine Kombination aus Tourismus, Landwirtschaft und Direktvermarktung. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!



Neuer Flyer Buchbare Angebote erschienen

Der Flyer "Buchbaren Angebote" des Tourismusverbandes Niederlausitz wurde im neuen Format neu aufgelegt und er kann ab sofort über unsere Webseite bestellt werden. Man findet die buchbaren Angebote auch auf unserer Webseite. Die Angebote sind den Erlebniswelten: Kultur erleben, Wasser entdecken, Tief durchatmen und Landlust ausleben zugeordnet.

In diesem Flyer finden die Gäste ausgewählte touristische Angebote, welche die unterschiedlichsten Interessen bedienen“... Führungen u.a. durch Städte, UNESCO Geopark, Muskauer Faltenbogen, historische Gartenanlage und rekultivierte Landschaftsräume, geführte Touren auf dem Wasser oder per Rad, organisierte Kindergeburtstage, lukullische Handwerkskunst usw. werden angeboten" ….

Wenn Sie an diesem Flyer interessiert sind, dann nehmen Sie bitte mit unserer
Geschäftsstelle Kontakt auf.



Messe – ITB Berlin vom 08.03. bis 12.03.2017

Tourismusverband Niederlausitz präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der ITB Berlin

Am Samstag wird die Forster Rosenkönigin und am Sonntag die Gubener Apfelkönigin am Stand für die Region werben. Zahlreiche Informationen zum Radfahren, aktiven Wassersport, Veranstaltungstipps für einen (Kurz)-Urlaub und vieles mehr, halten die Standbetreuer für die Messegäste bereit. Besuchen Sie uns in der Halle 12, Stand 101/14

Kooperationsbörse auf der ITB Berlin
Touristische Akteure aus der Hauptstadtregion haben auf der ITB wieder die Chance neue Kontakte zu knüpfen. Die Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg und des Clustermanagements der TMB findet auch in diesem Jahr statt.

Die Kooperationsbörse richtet sich an Unternehmen, Organisationen, Verbänden, Wissenschafts- und sonstige Einrichtungen aus dem Tourismus und aus tourismus-relevanten Branchen wie der Ernährungs- und Gesundheitswirtschaft oder der Informations- und Kommunikationsbranche. An drei Tagen (08.-10.03.2017) bietet die Kooperationsbörse – neben der klassischen Messepräsenz – eine Plattform, um sich zu treffen und in 20-minütigen, vorab gebuchten Gesprächen auszutauschen sowie gemeinsame Kooperationen und Projektansätze zu identifizieren. Eine clevere Matching-Software macht es möglich. Mit diesem Projekt fördern wir den gezielten Austausch und die Anbahnung von Kooperationen - regional und international.

Neben dem Hauptformat, können Sie an einem Workshop zu den Themen europäische Fördermöglichkeiten im Tourismus und Innovationsförderung im Tourismus in Brandenburg teilnehmen.

Kostenfreie Anmeldung für beide Formate unter www.b2match.eu/itb2017?locale=de
Die TeilnehmerInnen an der Kooperationsbörse müssen sich bis zum 18. Februar 2017 angemeldet/registriert haben, denn dann beginnt der Prozess der Terminvereinbarungen.



News - UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen

Veranstaltungskalender 2017 ist da!

Der Veranstaltungskalender 2017 des UNESCO Global Geoparks Muskauer Faltenbogen ist ab sofort in der Geschäftsstelle in Döbern, Muskauer Straße 14, erhältlich.
Zahlreiche Veranstaltungen auf deutscher und polnischer Seite im Geoparkgebiet und natürlich darüber hinaus laden Einheimische und Besucher ein, unsere Region kennenzulernen bzw. neu zu entdecken.
Der deutsch-polnische Veranstaltungskalender wird auch in den Touristinformationen der Region, Gemeindeämtern und touristischen Einrichtungen ausgelegt.
Mehr Informationen unter:
UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen, Tel: 035600-368712
Web: www.muskauer-faltenbogen.de



News - Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB)

„Brandenburg für alle – Barrierefrei reisen“ erschienen

In Brandenburg gibt es zahlreiche barrierefreie Urlaubs-angebote. Jetzt ist das aktualisierte Magazin "Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen" 2017 erschienen. Auf 100 Seiten werden ausgewählte Ausflugs- und Urlaubsangebote vorgestellt.



Eintrag im Familienpass Brandenburg 2017/2018 sichern

Die TMB möchten Sie einladen, Ihr familienfreundliches Kultur-, Bildungs-, Sport- oder Freizeitangebot kostenlos mit einem attraktiven Print- und Online-Eintrag im Familienpass Brandenburg 2017/2018 zu präsentieren und damit im ganzen Land zu bewerben.
Bis zum 03. März 2017 können Sie Ihre Eintragsdaten selbstständig in der TMBOnline-Datenbank unter www.tmb-broschuere.de erfassen bzw. aktualisieren.
Die Herausgabe des Familienpass Brandenburg erfolgt im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF).

Rückfragen zum Projekt an:
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Franziska Deike-Leyrer
Projektkoordination Familienpass Brandenburg
Tel. 0331 29873338;
E-Mail: familienpass@reiseland-brandenburg.de



Service-Qualität-Seminar

Werden Sie Qualitäts-Trainer (Coach) im eigenen Unternehmen!

Die Tourismusverbände Lausitzer Seenland, Niederlausitz und Elbe-Elster-Land haben gemeinsam für Sie ein Service-Qualität-Seminar am 5. und 6. April 2017 in Senftenberg OT Großkoschen organisiert.
Unser Angebot für erfolgreiche Dienstleister:
Welterfahrene Kunden und Gäste haben hohe Ansprüche. Sie erwarten einen Erlebnismehrwert, der ihre Reise- oder Produkt-entscheidung rechtfertigt. Wer seine Servicequalität im Wettbewerb verbessert, positioniert sich stärker gegenüber Mitbewerbern. Denn Qualität hebt ab.
Das bundesweite Schulungs- und Qualitätssiegelprogramm bietet dafür die notwendige Unterstützung. So analysieren Betriebe ihre Dienstleistung konsequent aus der Kunden-Perspektive, Schwachstellen und Servicelücken werden sichtbar. Wer mitmacht, verbessert die hauseigene Servicequalität systematisch, gewinnt und bindet Kunden. Als Marketinginstrument garantiert das Zertifikat zusätzlich Wettbewerbsvorteile.

Das "Q" ist das Siegel für Servicequalität in Deutschland. Über 3.600 Betriebe haben sich bundesweit der Initiative verschrieben und sich zertifizieren lassen.

Folgende Fragen sollen u.a. im Service-Qualität-Seminar am 5. und 6. April 2017 thematisiert werden:
  • Wie funktioniert die Kommunikation meiner Produkte und Angebote?

  • Stimmt mein Unternehmenskonzept?

  • Wem würden Sie Ihren liebsten Stammgast schicken?

  • Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen?

  • Warum sollte der Gast zu Ihnen kommen?

  • Wie innovativ sind meine Angebote?

  • Wie kann ich aus meinen eigenen Stärken mehr machen?

Ziel: Wir wollen für die Zukunft Geschäft entwickeln. Das Service-Qualität-Seminar bildet die Grundlage dafür.

Die Kosten für die Ausbildung zum „QualitätsCoach“ betragen 195,00 Euro zzgl. MwSt. Sie können sich bis spätestens 20. März 2017 für dieses Seminar anmelden (Anmeldeformular im Anhang des Newsletters).

Eines können wir Ihnen garantieren: So günstig werden Sie nie wieder die Möglichkeit einer Qualitäts-Coach-Ausbildung bekommen. Nutzen Sie diese Chance für sich, Ihr Unternehmen und Ihre Gäste.

Rückfragen an: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.,
Marcus Heberle, Tel: 03573 72530012, Mobil: 0172 3411343,
E-Mail: heberle@lausitzerseenland.de oder an
Tourismusverband Niederlausitz e.V., Petra Neumann, Tel: 03562 6923535,
E-Mail: info@niederlausitz.de



Seminar bei IHK Cottbus

Arbeitskräftegewinnung aus Polen – Schwerpunkt Gastgewerbe

Die Zahl der qualifizierten Arbeitskräfte fällt und fällt: Bis 2030 wird sich die Lücke der fehlenden Fachkräfte in Deutschland auf über 5 Millionen vergrößern. Um auch in Zukunft über Fachkräfte zu verfügen und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen jetzt strategisch handeln. Die Einstellung z.B. einer polnischen Fachkraft kann nicht nur helfen, Ihren Fachkräftebedarf zu decken. Eine qualifizierte Fachkraft aus Polen kann auch neue Impulse in Ihrem Betrieb bringen: Sei es durch spezifisches Fachwissen, länderspezifische Sprach-, Markt- und Produktkenntnisse bzw. die für Ihr Unternehmen relevanten interkulturellen Kompetenzen. Dadurch wird das Image Ihrer Firma im In- und Ausland verbessert, der Bekanntheitsgrad erhöht oder es können erfolgreich Auslandsbeziehungen hergestellt werden.
Die IHK Cottbus möchte Ihnen Tipps und Hinweise geben, damit auch Sie von der Gewinnung polnischer Fachkräfte profitieren können.

Das kostenfreie Seminar findet statt am Dienstag, den
28. März 2017 von 10:45 Uhr bis 15:30 Uhr,
IHK Cottbus, Seminarraum 7,
Goethestraße 1, 03046 Cottbus

Anmeldung bis zum 24. Februar 2017 (Online unter: www.cottbus.ihk.de , Veranstaltungen (Nr.: 13492714).

Für weitere Informationen steht Ihnen Alexander Knapczyk unter Tel. 0355 3651320 bei der IHK Cottbus gern zur Verfügung.



Deutsches Seminar für Tourismus Berlin e.V. (DSFT) - Termine

Seminare für den Monat März – April 2017 in Berlin

20.03.- 21.03.
Online-Marketing für touristische Dienstleister

22.03.- 23.03.
Clever Texten für Print-Produkte

28.03.
Marketing mit kleinem Budget

30.03.
Google-Analytics Workshop für Touristiker - Einsteiger

25.04.
Workshop Content-Marketing

27./28.04.
Herausfordernde Gesprächssituationen souverän meistern



Tourismusakademie Brandenburg (TAB) - Termine

Seminare für den Monat Februar – März 2017
in Potsdam

27.02.
Ihr Unternehmen im Mittelpunkt: Erfolgreiche Unternehmenspräsentation

21./22.03.
Bilder sagen mehr als tausend Worte: Fotoworkshop für Touristiker



Newsletter


( Autor: Tourismusverband Niederlausitz e.V.
Geschäftsstellenleiterin: Petra Neumann, )
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 Notfall Informations und Nachrichten App

 Notfall Informations und Nachrichten APP

 Nähere Informationen finden Sie hier

 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Samstag     9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Stadtteilmanagement
DSK GmbH


 Ansprechpartnerin:
Kathleen Hubrich

Bürozeiten:
mittwochs von 9 - 14 Uhr

Kontaktdaten:
Bahnhofstraße 35
Tel.: 03562 664277

E-Mail: kathleen.hubrich@dsk-gmbh.de

 Hier zum downloaden

 

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

 Information zur Kastanienallee am neu gestalteten Kegeldamm

 Spendenaufruf

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

Klicken Sie hier für Informationen zum Projekt Soziale Stadt
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | impressum | meinforst | stadtplan | sitemap | home