kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Rathaus  
Wegweiser  
Bereiche  
Formulare  
Amtsblatt  
Planungs-
bekanntmachungen
 
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Kleingartenentwicklung
Allgemeine Information:

Im Stadtgebiet von Forst gibt es 41 Kleingartensparten.

Davon liegen 19 Sparten mit einer Gesamtgröße von 35 ha auf kommunalem Grund. Die Flächen sind von der Stadt Forst (Lausitz) an den Bezirksverband der Gartenfreunde Forst (Lausitz) und Umgebung e.V. und von diesem wiederum an Kleingartenvereine verpachtet.

Kleingärten haben einen hohen sozialen und ökologischen Wert. Sie dienen der Kommunikation, Erholung sowie der Gesunderhaltung der Menschen und ermöglichen zudem die Selbstversorgung mit frischem Obs, Gemüse, Blumen und Kräutern. Kleingärten sind im Flächennutzungsplan der Stadt Forst (Lausitz) zum Erhalt festgeschrieben.

Eine Studie zur weiteren Entwicklung des Kleingartenwesens in der Stadt Forst (Lausitz) wurde in den Jahren 2013 – 2016 erarbeitet. In ihr sind Analyseergebnisse sowie Maßnahmen für die Sparten und städtebauliche Entwicklungsempfehlungen aufgeführt. Die Studie soll im 10-Jahresturnus fortgeschrieben werden.

Die Kleingärtnerische Gemeinnützigkeit der Forster Kleingartensparten wird in regelmäßigen Abständen durch den Fachbereich Bauen geprüft. Dazu werden die Kleingartensparten durch die Stadt Forst (Lausitz) als Prüfungsbehörde im 3-Jahresturnus angeschrieben.
Der Antrag auf erstmalige Anerkennung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit ist an den Landkreis Spree-Neiße als Anerkennungsbehörde zu richten.

Die Anerkennung und Überwachung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit ist gemäß § 4 Abs. 2 des Bundeskleingartengesetzes für Kleingärtnerorganisationen erforderlich, die als Zwischenpächter tätig sind oder die die Verwaltung einer Kleingartenanlage durchführen.
Die Anerkennung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit ist Voraussetzung dafür, dass mit dem Verein ein Kleingartenpachtvertrag wirksam abgeschlossen werden kann und dass die Kleingärtner als Pächter in den Genuss der Vorteile des Bundeskleingartengesetzes kommen (§ 5 Pachtpreisbindung, §§ 9 ff Kündigungsschutz und Entschädigungsregelungen).

Notwendige Unterlagen:

-

Kosten:

-
Ansprechpartner:
    Beate Schödel
Telefon:   03562 989-426
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   b.schoedel @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   316
Fachbereich Bauen:

Anschrift:   Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Sitz: Technisches Rathaus, Cottbuser Straße 10

Öffnungszeiten:   Dienstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Donnerstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung!
  Lebenssituation:
  Geburt
  Heirat
  Hundehaltung
  Kinder und Jugendliche
  Soziale Leistungen
  Todesfall
  Umzug
  Unternehmen und Gewerbe
  Wegzug
  Wohnen
  Zuzug
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 
  • Online

  • Telefonisch unter 03562 989-530


 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Öffnungszeiten der städtischen Friedhöfe

 1.April - 31.Oktober
7:00 bis 20:30 Uhr

1.November - 31.März
8:00 bis 17:00 Uhr

 Bürgertelefon:
989 289


 Rufen Sie uns als Bürger unserer Stadt an, um Ihre Anregungen, Hinweise, Beschwerden, Sorgen und Verbesserungswünsche direkt und ohne große Umwege an das Rathaus heranzutragen. Sie erhalten umgehend eine Antwort bzw. Zwischenantwort.

 Kerstin Liebig ist Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus der Stadt Forst (Lausitz)

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter rund um die Uhr geschaltet, auf dem der Anrufer seine Telefonnummer/ Anschrift hinterlassen kann und schnellst möglich zurückgerufen wird.

Das Bürgertelefon ist unter 03562 989-289 erreichbar.

Gern können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail an uns herantragen:

 k.liebig @ forst-lausitz.de



aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home