kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Meldungen  
Veranstaltungen  
Anfragen, Ideen und Beschwerden  
   


 
       
06.12.2018
Weihnachts- und Winterausstellung im Brandenburgischen Textilmuseum Forst (Lausitz)
Deutschlands größte mobile SPUR S Modellbahnausstellung mit 3 Anlagen und ca. 1000 Modellen aus 9 Ländern im Brandenburgischen Textilmuseum Forst (Lausitz)

Ab ca. 1938 beginnt die Rundreise der recht seltenen Eisenbahnmodelle in der Spurweite S (22,5 mm) im Textilmuseum der Rosenstadt Forst (Lausitz). Das komplette Sortiment der ehemaligen Modellbahnproduktion aus dem thüringischen Stadtilm ist die Grundlage für diese umfangreiche Ausstellung. Hier finden sich u. a. Eisenbahnmodelle aus der Vorserie, Zeitraum um 1956, Messemodelle, die nie offiziell produziert wurden. Zusätzlich werden auch einige Stadtilmer Spur-0-Modelle aus der Zeit um 1950 gezeigt.
Einmalig sind sicher die vielen funktionsfähigen Eigenbaulokomotiven und Waggons. Keines dieser Modelle wurde aus Modellbaukästen, sondern ausschließlich aus Kunststoffplatten, die aus dem Baumarkt stammen, gefertigt. Hiervon werden 25 Eigenbauloks ausgestellt und an den Fahrtagen im Einsatz sein.
Bereits 1948 fertigte die Nürnberger Firma Bub ebenfalls Blechmodelle in der Spurweite S. Auch aus dieser Produktion gibt es zahlreiche Modelleisenbahnmodelle und Zubehör zu sehen.
Zusätzlich können die Besucher 70 Jahre alte Modellbahnen der Firma American Flyer aus den USA, aber auch aktuelle S-Helper-Modellbahnen aus Übersee bestaunen.
Außerdem werden Modellbahnen der tschechischen Firmen Lastra und Igra, eine russische Startpackung, Spur-S-Modelle aus polnischer Produktion, Bahnen aus China, Japan und Frankreich ausgestellt. Auch zwei Einschienenbahnen im Maßstab 1:64 in der Spurweite S gehören zum Repertoire.
Die aktuell deutschlandweit mit 16 m Länge größte mobile Modellbahnanlage der Spur S und 2 weitere Anlagen in dieser Spurweite gehören ebenfalls zu den Ausstellungsobjekten. Hier wird das Modellbahnflair in den 50er Jahren sehr gut sichtbar. Eine Anlage kann durch die Ausstellungsbesucher jederzeit selbst gesteuert werden.

Geplante Fahrtage der Modellbahnanlagen
jeweils von 13 bis 18 Uhr:
08.12.2018 - Eröffnung der Ausstellung
29.12.2018
19.01.2019
02.02.2019

Modellbahnbörse
05.01.2019 von 13-17 Uhr

Ansprechpartner:

Frank Neubert
Senftenberg
Weitere Infos und Fotos unter:
frank-neubert.jimbo.de
wirtschaft.neubert@freenet.de

Brandenburgisches Textilmuseum Forst (Lausitz)
Michaela Zuber
Sorauer Straße 37
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: (03562) 9 73 56

Öffnungszeiten des Museums
Di bis Do 10.00 bis 17.00 Uhr
Fr bis So/Feiertage 14.00 bis 17.00 Uhr
24. und 31. Dez., 1. Jan. geschlossen
( Autor: BTM )
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Stadtteilmanagement
DSK GmbH


 Ansprechpartnerin:
Kathleen Hubrich

Bürozeiten:
mittwochs von 9 - 14 Uhr

Kontaktdaten:
Bahnhofstraße 35
Tel.: 03562 664277

E-Mail: kathleen.hubrich @ dsk-gmbh.de

 Fachkräfte gesucht !!!

 Sie wollen gern (zurück)
in die Region?
Wir helfen Ihnen dabei!


 Nähere Informationen finden Sie hier

 Die Stadt Forst (L.) verkauft Immobilien

 Weitere Informationen finden Sie hier

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Hier zum downloaden

 

Klicken Sie hier für Informationen zum Projekt Soziale Stadt
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home