kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Meldungen  
Veranstaltungen  
Anfragen, Ideen und Beschwerden  
   


 
       
07.08.2019
FahrRad...SICHER durch die Rosenstadt mit musikalischem Abschluss beim Konzert des Landespolizeiorchesters
Am Donnerstag, den 29.08.2019 ab 12 Uhr sind Interessierte ganz herzlich eingeladen, um unter dem Motto: „FahrRad...SICHER durch die Rosenstadt“ gemeinsam mit der Forster Bürgermeisterin die Rosenstadt zu entdecken.

Wo Radwege fehlen und Radfahrer sich die Fahrbahn mit Pkw und Lkw teilen, ist ganz besondere Vorsicht geboten – Radfahrer können schnell in den „toten Winkel“ geraten. Fahrradhelme schützen: Ein Sturz vom Rad kann schlimme Folgen haben – vor allem, wenn der Kopf des Radlers nicht geschützt ist.
Bei der gemeinsamen Radtour durch die Rosenstadt steht das verkehrssichere, vorausschauende und unfallfreie Fahren mit dem Fahrrad im Vordergrund.

Bei den Zwischenstopps an der Villa Neiße, der Lausitz Klinik und der Polizeiwache werden interessante Informationen vermittelt.

Am Präventionszentrum Villa-Neiße können die Teilnehmer einen Fitness- und einen Suchtparcours absolvieren. An Hand unterschiedlicher Präsentationen kann die allgemeine Fitness getestet werden und man erfährt mehr darüber, welchen Einfluss Alkohol, Drogen und Medikamente auf den Körper haben.

In der Lausitz Klinik wird ein erfahrener Arzt zum Thema "Erste Hilfe nach Fahrradunfall" sprechen und Maßnahmen zur Soforthilfe vorstellen.

Auf der Polizeiwache ist die Verkehrswacht vor Ort, sie ermöglicht eine Probefahrt mit dem E-Bike und präsentiert mit dem „Helm-Test“ anschaulich die Unfallrisiken des Radfahrens ohne Fahrradhelm. Weiterhin steht die Sichtbarkeit von Radfahrern im Vordergrund und welche Maßnahmen getroffen werden können, um für noch mehr Sicherheit zu sorgen.

Für eine Stärkung unterwegs und am Ende der Fahrrad-Tour ist gesorgt. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro. In dieser Gebühr ist die Versorgung am Standort Lausitz Klinik und am Ziel im Rosenflair inbegriffen.

Folgender Rundweg ist geplant:

Beginn: 12:00 Uhr
Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz) - Parkplatz in der Wehrinselstraße
- Kontrolle der Fahrräder auf Verkehrssicherheit
- Fahrradcodierung von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Start: 12:30 Uhr

1. Zwischenstopp: 12:45 Uhr bis 13:45 Uhr
Villa Neiße– Präventionszentrum - in der Richard-Wagner Straße 5-9
- Fitnessparcours
- Suchtparcours

2. Zwischenstopp: 14:00 Uhr
Lausitz Klinik Forst GmbH - Cafeteria
- "Erste Hilfe nach Fahrradunfall" – es referiert Herr OA Dr. med. Andre Krieger Facharzt für Orthopädie
- Imbiss (Kaffee, Kuchen, Wasser)

3. Zwischenstopp: 15:15 Uhr bis 15:45 Uhr
Polizeiwache – Bahnhofstraße 54
- Verkehrswacht mit Helm-Test und E-Bike -Testfahrt

Ankunft am Ziel: ca. 16:00 Uhr
Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz) - Parkplatz in der Wehrinselstraße
- Präventionsstand Landespolizei/ Bundespolizei
- Imbiss (Bratwurst, Getränk)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Je nach Teilnehmerzahl wird in 2 Gruppen gefahren.
Anmeldungen für diese Tour können bis Mittwoch, den 21.08.2019 unter nachfolgendem Kontakt vorgenommen werden:

Stadt Forst (Lausitz)
Sachbearbeiterin Drogen- und Suchtprävention/Gesundheitsförderung
Fanny Blatt
Lindenstraße 10 – 12, Raum 118
03149 Forst (Lausitz)

Telefon: 03562 989-333
Mail: f.blatt@forst-lausitz.de

Und im Anschluss …

Konzert des Landespolizeiorchesters – herzlich willkommen

Im Anschluss an die gemeinsame Radtour sind um 17:00 Uhr alle Teilnehmer zu dem Konzert des Landespolizeiorchesters "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" auf der Wehrinsel im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) herzlich eingeladen und können in einem extra für die Tour-Teilnehmer reservierten Bereich Platz nehmen.

Bei dem speziell entwickelten musikalischen Programm, mit Kriminalmelodien aus Funk und Fernsehen wollen die Musiker in Uniform allen Besucherinnen und Besuchern Tipps und Ratschläge zur vorbeugenden Kriminalitätsbekämpfung und zur Erkennung und Vermeidung von Gefahrensituationen im Alltag geben.
Durch präventive Einflussnahme soll zur Festigung des Rechtsbewusstseins, zur Verstärkung des Sicherheitsgefühls und zum vertrauensvollen Miteinander von Bevölkerung und der Polizei beigetragen werden.

Der Eintritt ist zum Konzert frei.
( Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz) )
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Online-Antrag Wahlschein

 Für die Wahl zum Brandenburger Landtag am 01.09.2019 können Sie bis zum 30.08.2019, 10 Uhr online Ihren Wahlschein mit Briefwahlunterlagen beantragen. Im Briefwahlbüro ist die Beantragung zu den Öffnungszeiten des Bürgeramtes bis zum 30.08.2019, 18 Uhr im Neuen Rathaus, Lindenstr. 10-12 möglich.

Zum Online-Antrag

 

 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 

 Stadtteilmanagement
DSK GmbH


 Ansprechpartnerin:
Kathleen Hubrich

Bürozeiten:
mittwochs von 9 - 14 Uhr

Kontaktdaten:
Bahnhofstraße 35
Tel.: 03562 664277

E-Mail: kathleen.hubrich @ dsk-gmbh.de

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 Fachkräfte gesucht !!!

 Sie wollen gern (zurück)
in die Stadt?
Wir helfen Ihnen dabei!


 Nähere Informationen finden Sie hier

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

Klicken Sie hier für Informationen zum Projekt Soziale Stadt
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home