kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Rathaus  
Wegweiser  
Bereiche  
Formulare  
Amtsblatt  
Planungs-
bekanntmachungen
 
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Straßenbaubeiträge, Erhebung von
Allgemeine Information:

Rechtsgrundlage für die Erhebung von Straßenbaubeiträgen sind der § 5 der Gemeindeordnung Brandenburg vom 15. 10. 1993 und der § 8 des Kommunalabgabengesetzes für das Land Brandenburg – KAG – in Verbindung mit der Satzung über die Erhebung von Beiträgen für straßenbauliche Maßnahmen in der Stadt Forst (Lausitz), in der zur Zeit gültigen Fassung.

Zum Ersatz des Aufwandes für die Herstellung, Verbesserung und Erneuerung von öffentlichen
Straßen, Wegen und Plätzen (Erschließungsanlagen) und als Gegenleistung für die dadurch den Eigentümern und Erbbauberechtigten der erschlossenen Grundstücke erwachsenden wirtschaftlichen Vorteile erhebt die Stadt Forst (Lausitz) Beiträge nach Maßgabe oben genannter Satzung. Die Stadt Forst (Lausitz) ist verpflichtet, den beitragsfähigen Aufwand auf alle Eigentümer der an der Erschließungsanlage anliegenden Grundstücke umzulegen.

Notwendige Unterlagen:

Hinweis:

Vor Baubeginn finden Bürgerinformationsveranstaltungen statt, in denen die Anlieger über die geplante Baumaßnahme sowie über die Höhe der zu erwartenden Straßenbaubeiträge, die auf Grundlage einer Kostenschätzung ermittelt werden, informiert werden.

Kosten:

Mit Baubeginn können bis zu 50 v. H. Vorausleistungen auf den voraussichtlichen Straßenausbaubeitrag erhoben werden.

Nach Bauabnahme und Vorlage der geprüften Schlussrechnung erfolgt die Ermittlung des endgültigen Straßenbaubeitrages, wobei bereits gezahlte Vorausleistungen auf den Straßenbaubeitrag angerechnet werden.

Der Straßenbaubeitrag wird wie folgt ermittelt:

1. Anteil der Beitragspflichtigen an den gesamten umlagefähigen Kosten (€)
2. Verteilungsfläche
(Summe aus gesamter Grundstücksfläche und Geschosswertzahl) (m²)
3. Straßenbaubeitragssatz
(Anteil der Beitragspflichtigen : Verteilungsfläche) €/m²)

Sollte die Erhebung des Beitrages im Einzelfall zu einer unbilligen Härte führen, kann der Straßenbaubeitrag auf besonderen Antrag hin gestundet werden. Der gestundete Beitrag muss allerdings nach den Bestimmungen der Abgabenordnung (AO 77) verzinst werden.

Beim Fachbereich Stadtentwicklung der Stadt Forst (Lausitz) ist ein Stundungsantrag mit dem Nachweis des Einkommens und der finanziellen Belastungen zu stellen, über den der Fachbereich in Abstimmung mit dem Fachbereich Finanzen entscheidet.
Ansprechpartner:
    Birgit Gohrbandt
Telefon:   03562 989-409
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   b.gohrbandt @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   301
    Thomas Kockert
Telefon:   03562 989-428
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   th.kockert @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   304
Fachbereich Stadtentwicklung:

Anschrift:   Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Sitz: Technisches Rathaus, Cottbuser Straße 10
 
Öffnungszeiten:   Dienstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Donnerstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung!
  Lebenssituation:
  Geburt
  Heirat
  Hundehaltung
  Kinder und Jugendliche
  Soziale Leistungen
  Todesfall
  Umzug
  Unternehmen und Gewerbe
  Wegzug
  Wohnen
  Zuzug
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 
  • Online

  • Telefonisch unter 03562 989-530


 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Öffnungszeiten der städtischen Friedhöfe

 1.April - 31.Oktober
7:00 bis 20:30 Uhr

1.November - 31.März
8:00 bis 17:00 Uhr

 Bürgertelefon:
989 289


 Rufen Sie uns als Bürger unserer Stadt an, um Ihre Anregungen, Hinweise, Beschwerden, Sorgen und Verbesserungswünsche direkt und ohne große Umwege an das Rathaus heranzutragen. Sie erhalten umgehend eine Antwort bzw. Zwischenantwort.

 Kerstin Liebig ist Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus der Stadt Forst (Lausitz)

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter rund um die Uhr geschaltet, auf dem der Anrufer seine Telefonnummer/ Anschrift hinterlassen kann und schnellst möglich zurückgerufen wird.

Das Bürgertelefon ist unter 03562 989-289 erreichbar.

Gern können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail an uns herantragen:

 k.liebig @ forst-lausitz.de



aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home