kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Ansprechpartner  
Rosengarten  
Textilmuseum  
Forst & Umgebung  
Sehenswertes  
Rad- und Reitstadion
Ausflugsziele  
Radwanderwege  
Unterkunft  
Gastronomie  
   


 
Ausstattung der Dorfkirche Mulknitz
Öffentliches Denkmal

Adresse:
Mulknitzer Dorfstraße
03149 Forst (Lausitz)
Link: http://www.mulknitz.com/content_12.php


Alter:
Die Gegenstände stammen aus dem 18. Jh..

Nähere Standortbeschreibung:
Mulknitzer Dorfstraße, Forst (Lausitz)
Im nordwestlich der Stadt gelegenen Ortsteil Mulknitz, welcher sich in Ost- Westrichtung abgehend von der B 112 erstreckt.
 


Beschreibung des Denkmals

Die Kirche wurde im Jahre 1927 erbaut. Sie entstand an Stelle einer Fachwerkkirche mit einem abseits stehenden Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert. Aus der älteren Kirche wurden einige bemerkenswerte Gegenstände übernommen:
1 Kelch aus Silber mit Vergoldung, 21 cm hoch, aus dem Jahre 1721;
1 Kelch aus Zinn, 18 cm hoch, aus dem Jahre 1748;
1 Taufständer aus Holz, der aber eine neue Fassung erhielt
1 Taufschüssel aus Zinn, 29,5 cm Durchschnitt, aus dem Jahre 1748;
1 Paar Altarleuchter, Zinn, 49 cm hoch, aus dem Jahre 1744
Altarkreuz aus Holz, der Korpus vergoldet, aus dem 18. Jh.
Orgel aus der 2. Hälfte des 18. Jh., sie ist mit Gittermuschelwerk und Girlanden umrandet. Überlieferungen zu Folge soll sie aus Muskau stammen.

In der Turmhaube befindet sich eine kleine Gedenktafel für Paul Heydens, (gestorben 1712) in Hinterglasmalerei mit volkstümlichen Charakter.
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.



aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home