kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Rathaus  
Wegweiser  
Bereiche  
Formulare  
Amtsblatt  
Planungs-
bekanntmachungen
 
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Bauvorhaben, genehmigungsfrei
Allgemeine Information:

Die Brandenburgische Bauordnung regelt in § 55, welche Vorhaben baugenehmigungsfrei sind. Obwohl in diesen Fällen ein Bauantrag entfällt, sind doch die baurechtlichen Vorschriften einzuhalten, wofür der Bauherr die Verantwortung trägt. Wer gegen baurechtliche Vorschriften bei der Errichtung genehmigungsfreier baulicher Anlagen verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit.
Die Stadt Forst (Lausitz) verfügt für Teile ihres Hoheitsgebietes über rechtskräftige Satzungen (Bebauungspläne, Gestaltungssatzungen), deren Regelungen sich auch auf baugenehmigungsfreie Vorhaben erstrecken.
Gleichzeitig ist die Stadt Forst (Lausitz) gem. § 65 Absatz 2 der Brandenburgischen Bauordnung bei baulichen Anlagen sowie anderen Anlagen und Einrichtungen, die nach § 55 der Brandenburgischen Bauordnung keiner Genehmigung bedürfen, als Sonderordnungsbehörde für den Vollzug der örtlichen Bauvorschriften (in Gestaltungssatzungen geregelt) wie auch der planungsrechtlichen Festsetzungen (in Bebauungsplänen geregelt) und für die Zulassung von Abweichungen von örtlichen Bauvorschriften sowie Ausnahmen und Befreiungen von planungsrechtlichen Festsetzungen zuständig.

Notwendige Unterlagen:

Bevor Sie mit Ihrer Baumaßnahme beginnen, sollten Sie sich im Fachbereich Stadtentwicklung über die bauplanungsrechtliche Sachlage informieren. Auf diese Weise können Sie schnell und bequem klären, ob Ihre Vorstellungen umsetzbar sind und welche Satzungen der Stadt Forst (Lausitz) dabei zu beachten sind.
Außerdem lässt sich überprüfen, ob Sie gegebenenfalls von den Festsetzungen einer Satzung abweichen. Ist dies der Fall, kann ein Antrag auf Abweichung von den örtlichen Bauvorschriften oder auf Ausnahme bzw. Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans gestellt werden. Zur Beratung und Stellung von Anträgen sollten Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Unterlagen mitbringen, anhand derer sich das Grundstück und seine Bebauung sowie das Vorhaben, für das der Antrag gestellt werden soll, beurteilen lassen, z. B. Lagepläne, Liegenschaftskarten, Baubeschreibungen und ggf. Bauzeichnungen u. s. w. Die zur Beurteilung des Antrags erforderlichen Unterlagen werden als Anlagen beigefügt.

Kosten:

Auskünfte und Beratungen durch den Fachbereich Stadtentwicklung zu Bauvorhaben sind gebührenfrei.
Gebühren für die Bearbeitung von Anträgen auf Abweichung, Ausnahme oder Befreiung werden auf Grundlage der Baugebührenordnung des Landes Brandenburg nach pflichtgemäßem Ermessen erhoben.
Ansprechpartner:
    Waldemar Olheide
Telefon:   03562 989-405
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   w.olheide @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   218
    Ute Rapke
Telefon:   03562 989-419
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   u.rapke @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   217
    Christina Rennhak
Telefon:   03562 989-404
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   ch.rennhak @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   218
Fachbereich Stadtentwicklung:

Anschrift:   Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Sitz: Technisches Rathaus, Cottbuser Straße 10
 
Öffnungszeiten:   Dienstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Donnerstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung!
  Lebenssituation:
  Geburt
  Heirat
  Hundehaltung
  Kinder und Jugendliche
  Soziale Leistungen
  Todesfall
  Umzug
  Unternehmen und Gewerbe
  Wegzug
  Wohnen
  Zuzug
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 
  • Online

  • Telefonisch unter 03562 989-530


 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Bürgertelefon:
989 289


 Rufen Sie uns als Bürger unserer Stadt an, um Ihre Anregungen, Hinweise, Beschwerden, Sorgen und Verbesserungswünsche direkt und ohne große Umwege an das Rathaus heranzutragen. Sie erhalten umgehend eine Antwort bzw. Zwischenantwort.

 Kerstin Liebig ist Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus der Stadt Forst (Lausitz)

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter rund um die Uhr geschaltet, auf dem der Anrufer seine Telefonnummer/ Anschrift hinterlassen kann und schnellst möglich zurückgerufen wird.

Das Bürgertelefon ist unter 03562 989-289 erreichbar.

Gern können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail an uns herantragen:

 k.liebig @ forst-lausitz.de

 Öffnungszeiten der städtischen Friedhöfe

 1.April - 31.Oktober
7:00 bis 20:30 Uhr

1.November - 31.März
8:00 bis 17:00 Uhr



aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home