kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Meldungen  
Veranstaltungen  
Anfragen, Ideen und Beschwerden  
   


 
       
19.05.2015
Information zur Allee am neu gestalteten Kegeldamm
In der 17. Kalenderwoche 2015 wurden am Kegeldamm die im Jahr 2013 gepflanzten und mit dem Erreger Pseudomonas syringae pv. aesculi infizierten Kastanien gefällt. Neugepflanzt wurden 102 Stück Feldahorn. Dieser einheimische Ahorn wird 10 bis 15 m hoch, 3 bis 5 m breit, ist frosthart und windfest. Gelbgrüne Rispen bilden im Mai die Blüten, im Herbst zeichnet sich der Feldahorn durch seine gelbe Blattfärbung aus. Der Feldahorn ist Baum des Jahres 2015.

Der Fällung vorausgegangen war, neben den umfangreichen Konsultationen von Fachleuten zu geeigneten Baumarten, auch die Mitwirkung der Bürger und Bürgerinnen. Für die vielfältigen und auch fundierten Anregungen, konstruktiven Vorschläge und Meinungen zu Baumarten am Kegeldamm möchte sich die Stadtverwaltung an dieser Stelle bedanken. Großer Dank gilt den Bürgern und Bürgerinnen sowie den Unternehmen und Einrichtungen, die bei der Neubegründung der Allee mit ihrer Spende finanziell geholfen haben. Insgesamt sind bisher 3.615,00 Euro Spendengelder eingegangen.
Weitere Unterstützung erhält die Stadt Forst von der Stiftung NaturschutzFonds Brandenburg, die einen Zuschuss in Höhe von 25.000 Euro gewährt.

Für die erneute Bepflanzung einschließlich der in dieser und in den kommenden 2 Vegetationsperioden sich anschließenden Fertigstellungs- und Entwicklungspflege müssen insgesamt ca. 54.300 Euro aufgebracht werden.

Es ist weiterhin möglich, finanziell mit einer Baumspende zu unterstützen. Hierfür kann die Einzahlung der Spende auf das Konto der Stadt Forst (Lausitz) bei der
Sparkasse Spree-Neiße
IBAN: DE74 1805 0000 3402 0000 74,
BIC: WELADED1CBN

oder bei der

Volksbank Spree-Neiße e.G.
IBAN: DE06 1809 2744 0000 0357 93,
BIC: GENODEF1SPM

unter Angabe des Verwendungszwecks Baumspende Kegeldamm erfolgen.
( Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz) )
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Samstag     9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

Postanschrift
Stadt Forst (Lausitz)
Postfach 10 01 19
03141 Forst (Lausitz)

 Stadtteilmanagement
DSK GmbH


 Ansprechpartnerin:
Kathleen Hubrich

Bürozeiten:
mittwochs von 9 - 14 Uhr

Kontaktdaten:
Bahnhofstraße 35
Tel.: 03562 664277

E-Mail: kathleen.hubrich@dsk-gmbh.de

 Information zur Kastanienallee am neu gestalteten Kegeldamm

 Spendenaufruf

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Die Stadt Forst (L.) verkauft Immobilien

 Weitere Informationen finden Sie hier

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept wird zur Zeit überarbeitet.

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Hier zum downloaden

 

Klicken Sie hier für Informationen zum Projekt Soziale Stadt
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | impressum | meinforst | stadtplan | sitemap | home