kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Rathaus  
Wegweiser  
Bereiche  
Formulare  
Amtsblatt  
Planungs-
bekanntmachungen
 
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Grundstücksentwässerung
Allgemeine Information:

In der Stadt Forst (Lausitz) besteht ein Trennsystem, d.h. Schmutz- und Niederschlagswasser werden in getrennten Kanälen gesammelt und fortgeleitet.

Für Niederschlagswasser gilt der Grundsatz, dass dieses auf dem eigenen Grundstück zur Versickerung gebracht wird. Ist dies nicht möglich besteht die Möglichkeit, wenn ein Niederschlagswasserkanal in der Straße vorhanden ist, sich an diesen anzuschließen.

Man unterscheidet Grundstücksanschlussleitungen und Grundstücksentwässerungsanlagen.
Grundstücksanschlussleitungen sind die Leitungen vom öffentlichen Hauptsammler bis zur Grenze des zu entwässernden Grundstückes. Grundstücksanschlussleitungen werden von der Stadt oder ihrer Beauftragten hergestellt, unterhalten und beseitigt.

Grundstücksentwässerungsanlagen sind die Hausanschlussleitungen (Leitung von der Grundstücksgrenze bis zum Gebäude) und die sonstigen Einrichtungen auf dem zu entwässernden Grundstück, die der Entwässerung des Grundstückes dienen. Die Grundstücksentwässerungsanlage ist durch den Grundstückseigentümer herzustellen, zu unterhalten und zu beseitigen.

Soll ein Grundstück sowohl an die öffentliche Schmutzwasser- als auch an den Niederschlagswasseranlage angeschlossen werden, ist dies bei der Städtischen Abwasserbeseitigung Forst (Lausitz) zu beantragen (siehe auch Niederschlagswassergrundstücksanschlüsse).

Stilllegungen oder Veränderungen der Grundstücksentwässerungsanlage sind bei der Städtischen Abwasserbeseitigung Forst (Lausitz) anzuzeigen und von dieser abnehmen zu lassen.

Ansprechpartner:

für rechtliche Belange: Kathrin Horn (FB Stadtentwicklung)

für technische Belange: Sven Seidel ; Richard Smoller (Eigenbetrieb)

Kontaktdaten: siehe weiter unten


Notwendige Unterlagen:

Der Entwässerungsantrag liegt sowohl bei der Stadt Forst (Lausitz) im FB Stadtentwicklung, als auch bei der Städtischen Abwasserbeseitigung Forst Promenade 9, vor. Auf der Internetseite der Stadt Forst im Bereich Bürgerforum besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich diesen Antrag herunter zu laden.
Nach Antragsbearbeitung erteilt die Stadt Forst (Lausitz) die Entwässerungsgenehmigung.

Grundlagen:
  • Abwasserbeseitigungssatzung der Stadt Forst (Lausitz)

  • Satzung der Stadt Forst (Lausitz) über die Erhebung von Gebühren für die zentrale Abwasserentsorgung (Abwassergebührensatzung)

  • Satzung der Stadt Forst (Lausitz) über die Erhebung von Kostenersatz für Grundstücksanschlüsse (Kostenersatzsatzung)

  • Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Forst (Lausitz)


Kosten:

Laut Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Forst (Lausitz) beträgt die Gebühr für die Entwässerungsgenehmigung 17,50 EUR.

Formulare:

Entwässerungsantrag (application/pdf 570.1 KB)
Ansprechpartner:
    Kathrin Horn
Telefon:   03562 989-417
Telefax:   03562 989-403
E-Mail:   k.horn @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   216
    Sven Seidel
Telefon:   03562 989-271
Telefax:   03562 989-202
E-Mail:   s.seidel @ forst-lausitz.de
Zimmernr.:   219
Städtische Abwasserbeseitigung Forst (Lausitz):

Anschrift:   Lindenstraße 10-12

Sitz: Altes Rathaus, Promenade 9
03149 Forst (Lausitz)

Öffnungszeiten:   Montag - Donnerstag
8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag 8 bis 12 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung!
Fachbereich Stadtentwicklung:

Anschrift:   Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Sitz: Technisches Rathaus, Cottbuser Straße 10
 
Öffnungszeiten:   Dienstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Donnerstag
9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung!
  Lebenssituation:
  Geburt
  Heirat
  Hundehaltung
  Kinder und Jugendliche
  Soziale Leistungen
  Todesfall
  Umzug
  Unternehmen und Gewerbe
  Wegzug
  Wohnen
  Zuzug
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 
  • Online

  • Telefonisch unter 03562 989-530


 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Öffnungszeiten der städtischen Friedhöfe

 1.April - 31.Oktober
7:00 bis 20:30 Uhr

1.November - 31.März
8:00 bis 17:00 Uhr

 Bürgertelefon:
989 289


 Rufen Sie uns als Bürger unserer Stadt an, um Ihre Anregungen, Hinweise, Beschwerden, Sorgen und Verbesserungswünsche direkt und ohne große Umwege an das Rathaus heranzutragen. Sie erhalten umgehend eine Antwort bzw. Zwischenantwort.

 Kerstin Liebig ist Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus der Stadt Forst (Lausitz)

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter rund um die Uhr geschaltet, auf dem der Anrufer seine Telefonnummer/ Anschrift hinterlassen kann und schnellst möglich zurückgerufen wird.

Das Bürgertelefon ist unter 03562 989-289 erreichbar.

Gern können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail an uns herantragen:

 k.liebig @ forst-lausitz.de



aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home