kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Projekte  
Kinder- und Jugendbeteiligung
Klimakonzept  
Soziale Stadt  
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)
Zukunftstag  
Brandenburg-Tag 2006
DIZ Horno  
Das Forster Tuch  
Zukunft im Stadtteil (ZiS)
Telecity Forst  
weitere Stadt-
entwicklung
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Lokales Bündnis für Familie in der Stadt Forst (Lausitz)

Sonnenblume

Das

Lokale Bündnis für Familie in der Stadt Forst (Lausitz)

wurde am 22. Mai 2008, unter Teilnahme der brandenburgischen Familienministerin Dagmar Ziegler, gegründet.


Die Beteiligung an der Bündnisgründung war groß -
17 Mitglieder hatte die Initiativgruppe für die Gründung bereits im Vorfeld - engagierte Vertreterinnen und Vertreter u.a. aus Vereinen, Stadt, Krankenkassen, Caritas und Diakonie. Sie unterzeichneten am Gründungstag gemeinsam mit all denen, die sich spontan dazu entschlossen, im Bündnis mitzumachen.

Inzwischen kann das Lokale Bündnis für Familie in der Stadt Forst (Lausitz) auf 36 Mitglieder (Stand Febr. 2013) verweisen.

Arbeitsthemen sind unter anderem:
  • gesundheitliche Prävention – die Stadt hat sich flächendeckend dem Projekt „Klasse 2000“ angeschlossen, einem Schulprojekt, das Drogen- und Suchtprävention in der Grundschule umsetzt

  • familienfreundliche Stadt – Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte, sowie Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Schaffung eines soliden Fundaments für die Familienarbeit


Am Tag der Gründung wurde die Leitung des Bündnisses Herrn Rainer Kliche übertragen.

Vom 1. Februar bis zum Ende des Jahres 2013 hatte Nadine Lange-Hartwig die Aufgabe der Bündnis- koordination übernommen.

Ziele des Bündnisses:
  • Das Lokale Bündnis für Familie soll vorhandene Aktivitäten, Initiativen und Angebote im Interesse der Einwohnerinnen und Einwohner sowie der Kommune bündeln, entwickeln und Synergien herstellen.

  • Mit dem Bündnis für Familie soll die Situation der Familien in unserer Stadt in den Mittelpunkt des politischen und gesellschaftlichen Interesses rücken und kontinuierlich gemeinsam daran gearbeitet werden, die Lebensbedingungen von Familien zu verbessern.


Besondere Aktivitäten 2013
  • Ein Tag für Kinder am 1. Juni - diese Veranstaltung wurde mit den Bündnispartnern vorbereitet, musste jedoch auf Grund eines angesagten Unwetters kurzfristig abgesagt werden

  • 6. Forster Adventskalender

  • 1. Weihnachtsessen für Forster Familien

  • weiterhin unterstützte das Servicebüro mehrere Projekte und Vorhaben der einzelnen Bündnispartner


2011 Herausgabe des Forster Familienwegweisers

Des Weiteren finden in regelmäßigen Abständen Bündnistreffen und Projektgruppentreffen statt.


Nähere Informationen über das Lokale Bündnis für Familien in Forst (Lausitz) erhalten Sie im Fachbereich Bildung und Soziales der Stadt Forst (Lausitz) bei

Herrn Dr. Andreas Kaiser, Fachbereichsleiter
Lindenstraße 10-12
Zimmer 126
03149 Forst (Lausitz)

Telefon: 03562 989-300
E-Mail: a.kaiser@forst-lausitz.de


Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) finanziert.


Logos Europäische Union, Europäischer Sozialfond für Deutschland, Lokales Bündnis für Familie in der Stadt Forst (Lausitz)


Postanschrift:
Stadt Forst (Lausitz)
Der Bürgermeister
Servicebüro des Lokalen Bündnisses für Familie
Lindenstraße 10-12
03149 Forst (Lausitz)

Unterstützt wurde die Bündnisgründung vom Servicebüro der Initiative Lokale Bündnisse für Familie, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 2004 gestartet wurde.

Hintergrund
Die Initiative Lokale Bündnisse für Familie wurde Anfang 2004 vom Bundesfamilienministerium ins Leben gerufen. Ein Lokales Bündnis für Familie ist der Zusammenschluss verschiedener gesellschaftlicher Gruppen mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern und vor allem Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. 604 Bündnisse sind in der Initiative bereits aktiv.
(Stand: 1. März 2010).

Die Initiative wird aus Mitteln des Bundesfamilienministeriums und des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Pressekontakt:
Servicebüro
Lokale Bündnisse für Familie
Medienbüro
Tel.: 030 / 201805-42
Fax: 030 / 201805-77
medienbuero‎@lokale-buendnisse-fuer-familie.de
Informationen über die bundesweite Initiative sind im Internet unter http://www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de abrufbar.

Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Samstag     9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

Postanschrift
Stadt Forst (Lausitz)
Postfach 10 01 19
03141 Forst (Lausitz)

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, (03562) 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Hier zum downloaden

 

 Information zur Kastanienallee am neu gestalteten Kegeldamm

 Spendenaufruf

 Die Stadt Forst (L.) verkauft Immobilien

 Weitere Informationen finden Sie hier

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept wird zur Zeit überarbeitet.

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | impressum | meinforst | stadtplan | sitemap | home