Kinder und Jugendliche Umzug Wegzug Zuzug

Schuleinweisung

Allgemeine Information

Die Einweisungen in Schulen werden in zwei verschiedene Bereiche unterteilt:

  • Einschulungen von Schulanfänger in die Grundschule
  • Schulanmeldung nach Umzug, Zuzug u. a. für Grundschulen und die Oberschule

Für Einschulungen von Lernanfänger/innen in die Grundschule wird für jede kommunale Grundschule (Grundschule Forst Mitte, Grundschule Keune und Grundschule Nordstadt) der Schulbezirk bestimmt, für den die Schule die örtlich zuständige Schule ist.

Diese Regelung erlässt der Schulträger durch Satzung. Nach Beschluss der Satzung durch die Stadtverordnetenversammlung Forst (Lausitz) und Veröffentlichung im Amtsblatt der Stadt Forst (Lausitz) voraussichtlich im Dezember jeden Jahres.

Schulbezirkssatzung

Eltern der Lernanfänger/innen, die im Überschneidungsgebiet wohnen, erhalten eine postalische Mitteilung über die Zuordnung der zuständigen Grundschule.

Die Schulanmeldungen in den Grundschulen erfolgen im Januar des darauffolgenden Jahres.

Die Termine zur Anmeldung werden im Amtsblatt der Stadt Forst (Lausitz) und über Aushänge an Schulen und Kindereinrichtungen bekannt gegeben.

Nach Bekanntgabe der Termine für die Einschulung von Schulanfänger/innen in die jeweilige Grundschule ist es zu weitgehenden Vermeidung von Wartezeiten zweckmäßig, im Voraus einen konkreten Termin mit der Schulleitung zu vereinbaren.

Auch Lernanfänger/innen, die vorab an den Grundschulen in freier Trägerschaft (Evangelische Grundschule und Archimedes Grundschule) angemeldet wurden, sind der Schulleitung der örtlich zuständigen kommunalen Grundschule vorzustellen.

Bei Schulanmeldung nach Umzug, Zuzug oder Umschulung erfolgt für Grundschulen die Einweisung auf der Grundlage der Satzung zur Bildung von Schulbezirken und dem Überschneidungsgebiet unter Berücksichtigung der Kapazität der jeweiligen Schule.

Für die Oberschule erfolgt die Schulanmeldung nach Zuzug durch Prüfung der Kapazität der Schule.

Unterlagen

Für die Anmeldung von Lernanfänger/innen:

    • Geburtsurkunde des Kindes

    • Bestätigung an der Teilnahme der Sprachstandsfeststellung

    • Personalausweis der Eltern / Sorgeberechtigten

  • ggf. Meldebescheinigung


Für die Anmeldung von zugezogenen Schüler/innen:

    • Personalausweis der Eltern / Sorgeberechtigten

    • ggf. Meldebescheinigung

  • letztes Zeugnis der vorher besuchten Schule

Ansprechpartner / Ansprechpartnerin

Daniela Hecht

Telefon
03562 989-302
Fax
03562 989-303
E-Mail
d.hecht@forst-lausitz.de
Zimmer
125

Sarah Gebauer

Telefon
03562 989-308
Fax
03562 989-303
E-Mail
s.gebauer@forst-lausitz.de
Zimmer
125