kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Projekte  
Fördermittel- projekte  
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Projekt: Innensanierung unter Beachtung der barrierefreien Zugangsmöglichkeiten in der Grundschule Mitte

Förderprogramm:

Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KInvFG) der Investitionsbank des Landes Brandenburg ILB (Förderbereich 1c - Städtebau)

Kurzbeschreibung:

Die Sanierungsmaßnahmen werden unter dem Aspekt der Barrierefreiheit ausgeführt.

Alle Flurtüren im jeweiligen Bauabschnitt werden verbreitert. Dazu wird der Stahlbeton im Nasschneideverfahren geschnitten. Neue Sturzträger werden eingebaut. Danach erfolgt der Einbau neuer Türen.

Im Bereich der sanitären Anlagen wird eine komplette Entkernung vorgenommen. Aufgrund des Einbaues von jeweils einem Behinderten - WC pro Etage werden die vorhandenen nichttragenden Trennwände teilweise zurückgebaut. Der alte Fußbodenaufbau wird komplett abgebrochen.
Es erfolgt ein komplett neuer Fußbodenaufbau mit Gefälle- Estrich auf Trittschalldämmung.
Die Sanitärräume werden komplett gefliest
Zwischen dem WC- Bereich Mädchen und Jungen wird eine raumhohe Installationswand eingebaut. Die Raumabtrennung in den WC- Bereichen erfolgt ebenfalls über den Einbau von Trockenbauwänden.
Es erfolgt die Kompletterneuerung der Wasser- und Abwasserinstallation einschließlich der Sanitärkeramik unter Beachtung der Vorgaben der Trinkwasserverordnung Stand 2011, den geltenden Anforderungen des baulichen Brandschutzes und den aktuellen Vorgaben für Dimensionierung, Verlegung und Materialanforderungen auf Basis des geltenden Standes der Technik.
Die Sanitärkeramik in den Behinderten WC´s wird entsprechend DIN 18040-1 ausgeführt.
In den fensterlosen WC Räumen werden Einzelraumlüfter eingebaut.
Die Elektroanlage wird auf Basis des geltenden Standes der Technik komplett erneuert.
Die Raumbeleuchtung wird gemäß DIN EN 12464-1 ausgeführt. In den fensterlosen WC Bereichen wird eine Sicherheitsbeleuchtung eingebaut. Die Behinderten WC´s erhalten Notrufanlagen.
Es werden Malerarbeiten an Decken und Wänden ausgeführt.

Der alte WAT- Raum im Kellerbereich wird komplett entkernt. Die Eingangstür wird verbreitert. Die Elektroanlage und die Beleuchtung werden erneuert.
Die Waschbecken werden erneuert einschließlich aller Leitungen. Die Räume werden komplett malermäßig instand gesetzt. Es erfolgt ein komplett neuer Fußbodenaufbau.

Ziel der Stadt Forst (Lausitz):

Die Grundschule Mitte ist Bestandteil der Schulentwicklungskonzeption der Stadt Forst (Lausitz) und wurde als Standort für eine zukünftig barrierefreie Schule bestätigt.

Mit der Durchführung der Sanierungsmaßnahmen wird ein 1. Teilabschnitt für die barrierefreien Zugangsmöglichkeiten realisiert und verbesserte Lernbedingungen für die Schülerinnen und Schüler geschaffen.

Durchführungszeitraum:

2016 bis Dezember 2018

aktuelle Informationen zum Stand des Projektes:

Die Vergabe der Planungs- und Bauleistungen ist erfolgt, die Maßnahme ist vor Beginn der Durchführung.

Ansprechpartner: Stadt Forst (Lausitz, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrales, Frau Uhlig Gebäudemanagement, Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Tel.: 03562 989 432, m.uhlig@forst-lausitz.de

weiterführende Links:

http://www.mdf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.414462.de
https://www.ilb.de/de/infrastruktur/zuschuesse/kommunalinvestitionsfoerderungsgesetz-kinvfg/
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530
E-Mail: buergeramt @ forst-lausitz.de

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, 03562 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Hier zum downloaden

 

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home