kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Projekte  
Fördermittel- projekte  
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Projekt: Sanierung und Modernisierung der Schwimmhalle in Forst (Lausitz) (ZIP)

Förderprogramm:

Zukunftsinvestitionsprogramm ( ZIP )
Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur “

gefördert durch:
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

vertreten durch:
Bundesinstitut für Bau -, Stadt – und Raumforschung

Kurzbeschreibung:

Umfassende bauliche und energetische Sanierung des Hallenbades der Stadt Forst (Lausitz) zur nachhaltigen Sicherung eines lokal und überregional bedeutsamen Standortes der Sport- und Gesundheitsförderung sowie Ausbau der Sport-Infrastruktur für breite Bevölkerungsschichten

Die Stadt Forst (Lausitz) betreibt seit 1991 eine DDR-Typen-Schwimmhalle der Bezeichnung „Volksschwimmhalle – Typ D (Berlin 83)“, die nach einer mehr als 25-jährigen Nutzung baulich und technisch in einem sehr schlechten Zustand ist. Die Anlagen sind dringend sanierungs- und modernisierungsbedürftig und die Halle hat erhebliche Defizite bezüglich der Barrierefreiheit.

Die Schwimmhalle ist ein zentrales Element innerhalb der städtischen und regionalen Infrastruktur der Stadt Forst (Lausitz). Sie befindet sich in einer zentralen Lage im Stadtgebiet, in direkter Nachbarschaft zum Sportstadion am Wasserturm, zum denkmalgeschützten Gymnasium sowie zu einer Kindertagesstätte und ist wesentlicher Bestandteil der Stadt- und Regionalentwicklungsplanungen. Die städtebauliche Integration des Standortes ist durch die innerstädtische Lage hervorragend.

Ziel der Stadt Forst (Lausitz):

Ziel des Projektes ist es, die Schwimmhalle langfristig zu erhalten und damit die Grundversorgung im Bereich Sport zu gewährleisten – unter Berücksichtigung behinderten- und familiengerechter Anforderungen einerseits und als Ort sozialer Integration und Teilhabe breiter Bevölkerungsschichten andererseits. Darüber hinaus ist die Schwimmhalle ein bedeutsamer Infrastrukturstandort für die gesamte Region der Lausitz.

Durch die Angebote der Schwimmhalle sollen alle Bürgerinnen und Bürger angesprochen werden. Wesentliche Nutzergruppen der Schwimmhalle sind die Grundschulen der Stadt Forst (Lausitz) und die Oberschule, das Gymnasium, die Bundespolizei und das Hauptzollamt, die Förderschulen mit ihren Behindertengruppen, die Sport - und Freizeitvereine, Kreisverbände des Deutschen Rotes Kreuzes, Gruppen der Volkshochschule sowie Gruppen der Kinder - und Freizeiteinrichtungen der Stadt Forst.

Die Sanierung der Schwimmhalle beinhaltet neben der umfassenden energetischen Sanierung der Gebäudehülle vor allem die energetische Sanierung und Modernisierung der technischen und baulichen Anlagen. Das umfasst die Erneuerung der Badewassertechnik, Lüftungs-, Heizungs- und Elektrotechnik sowie der Sanitäranlagen und Beckenwassererwärmung.

Die innere Raumstruktur der zahlreichen ungenutzten bzw. nicht nutzungsgerechten Nebenräume wird umgestaltet und somit das Angebot an Sport- und Gesundheitsförderung deutlich verbessert. Außerdem wird ein attraktiver Beckenbereich für Kinder und Jugendliche sowie ein Ausbau der Saunakapazitäten in einer geringfügigen Erweiterung der Gebäudekubatur integriert.

Die Einrichtung ist räumlich und funktional eng verzahnt mit anderen stadtfunktionalen Bereichen und Einrichtungen, so u.a. mit der Forster Innenstadt, dem nahegelegenen Freizeit- und Erholungsareal an der Neiße mit dem Ostdeutschen Rosengarten, dem Oder-Neiße-Radweg, dem Kinder- und Jugenddorf Forst sowie dem Freibad Forst.



Durchführungszeitraum:

01.01.2018 bis 30.11.2020

aktuelle Informationen zum Stand des Projektes:

Zuwendungsbescheide vorliegend
Baugenehmigung vorliegend
Durchführung der Ausschreibungen

Ansprechpartner: Stadt Forst (Lausitz, Der Bürgermeister, Frau Krahl, Fachbereich Zentrales Gebäudemanagement
Lindenstraße 10-12, 03149 Forst (Lausitz)

Tel.: 03562 989 433, c.krahl@forst-lausitz.de

weiterführende Links:

https://www.sport-jugend-kultur.de/projekte/sport/forst-lausitz/
https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/FP/ZIP/kommunale-einrichtungen/kommunale-einrichtungen-node.html
https://www.sport-jugend-kultur.de/aktuelles/
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530
E-Mail: buergeramt @ forst-lausitz.de

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, 03562 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Hier zum downloaden

 

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home