kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Projekte  
Fördermittel- projekte  
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Projekt: Touristisches Orientierungs-, Informations- und Leitsystem in der Stadt Forst (Lausitz)


Förderprogramm:

Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER


Projekt:

Touristisches Orientierungs-, Informations- und Leitsystem in der Stadt Forst (Lausitz)
Weiterführende Aufstellung von touristischen Wegeleitsystemen und Informationstafeln sowie -kästen in den Ortsteilen, ländlich geprägten Ortslagen sowie im Forster Innenstadtgebiet unter Berücksichtigung des realisierten Projektes des Landkreises Spree-Neiße „Knotenpunktwegweisungen“


Kurzbeschreibung:

Realisierung der Erweiterung des Touristischen Orientierungs-, Informations- und Leitsystems der Stadt Forst (Lausitz):

Die Einzelbestandteile (Touristische Wegweiser inklusive Weiterführungsschildern, Informations-, und Begrüßungstafeln, Bekanntmachungskästen) sollen an wichtigen Kreuzungspunkten und Standorten (z.B. Dorfangern) aufgestellt werden. Sie sollen den Bewohnern/Besuchern/Touristen wichtige, aktuelle Informationen geben sowie einen besseren Überblick über die Umgebung ermöglichen.
Das System wird grundsätzlich mehrsprachig ausgeführt (Wegweiser zweisprachig: deutsch und sorbisch/wendisch; Texte auf Informations-, Bekanntmachungs- sowie Begrüßungstafeln viersprachig: deutsch, sorbisch/wendisch, englisch, polnisch).

Der Landkreis Spree-Neiße hat über das eigenständige Landkreis-Projekt “Knotenpunkt-wegweisung am Radwegenetz des Landkreises Spree-Neiße“ auf dem Hoheitsgebiet der Stadt Forst (Lausitz) neue HBR*-Knotenpunktwegweiser sowie verschiedene Weiterführungsschilder aufgestellt. Die HBR*-Knotenpunktwegweiser beinhalten die Ausweisung von Fern- und Nahzielen.
Ein Ziel und Bestandteil dieses Projektes ist es, die HBR*-Knotenpunktwegweiser des Landkreises Spree-Neiße auch zur Ausweisung wichtiger Objekte im Forster Stadtgebiet zu nutzen (Objektwegweisungen = städtischer Anteil in diesem Projekt).
Auf die aufgestellten HBR*-Knotenpunktwegweiser des Landkreises Spree-Neiße aufbauend sollen im Projekt weitere (ergänzende) Wegweiser aufgestellt werden (Fernziele, Nahziele, Objektwegweisungen). Weiterhin sollen im Projekt 17 Informationstafeln mit Stadtkarte und Radwegeplan, 3 mehrsprachige Begrüßungstafeln am Oder-Neiße-Radweg und 16 große Bekanntmachungs- und Informationskästen (je 2x A0-Format mit rückseitigem Stadtplan und Radwegekarte) in den Ortsteilen und Ortslagen neu aufgestellt werden.

* Hinweise zur wegweisenden Beschilderung des Radverkehrs (HBR Brandenburg)


Ziele der Stadt Forst (Lausitz):

Die Stadt Forst (Lausitz) installiert schrittweise ein Orientierungs- und Leitsystem, um insbesondere Fußgängern und Radfahrern das Auffinden von Zielen in der Stadt zu erleichtern. Während Hinweise und Orientierungsmöglichkeiten für Autofahrer in der Regel gut ausgebaut sind, fehlen diese häufig für Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind. Nach Ankunft in Forst (Lausitz) bleiben Touristen, Kunden und sonstige Besucher – nunmehr Fußgänger oder Radfahrer – oftmals sich selbst überlassen.

Die besondere Struktur von Forst (Lausitz) mit ihrer starken städtebaulichen Überformung (die bis heute anhält) und den relativ weit auseinanderliegenden Zielorten erfordert ein prägnant gestaltetes, flächendeckend wirksames Orientierungs- und Leitsystem.
Das Orientierungs- und Leitsystem soll unter Berücksichtigung der Anforderungen unterschiedlicher Verkehrsmittel sowohl Bewohner/innen wie auch Ortsfremden/ Touristen/Gästen verdeutlichen, wo sie sich befinden und ihnen über kurze und attraktive Wegeverbindungen ermöglichen, schnell zu ihren jeweiligen Zielen zu gelangen.
Das System ist darüber hinaus Teil der Imagekampagne der Stadt. Die Schilder signalisieren, hier lohnt es sich hinzugehen. Gäste fühlen sich eingeladen und begleitet. Die Bewohnerschaft identifiziert sich mit ihrer Stadt und ihren Ortsteilen sowie mit dem Umland und der Region.

Leitziele:

• Unterstützung zum Auffinden von Zielen für Gäste und Bewohner der Stadt Forst (Lausitz),
• Aufzeigen von direkten, komfortablen, barrierefreien Fuß- und Radwegen,
• Empfang und Begleitung der Gäste – Imagebildung,
• Angebot eines 24 Stunden verfügbaren Informationsservices (auch durch Integration von Stadtplänen und Verknüpfungen mit Internetanwendungen),
• Entdeckung bislang unbekannter Ziele und Wege/ Aufmerksamkeitssteigerung für versteckte und/oder unbekannte Standorte,
• Förderung des Tourismus und Schärfung des touristischen Profils,
• Unterstützung der Verknüpfung verschiedener Verkehrsmittel,
• Stärkung der Identifikation der Bewohner/innen mit ihrer Region – „Forst (Lausitz) entdecken“.

Durchführungszeitraum:

04/2018 – 04/2020 (Planung, Lieferung und Aufbau)

aktuelle Informationen zum Stand des Projektes:

Ab dem 21. Oktober 2019 werden die Leitsysteme und Informationstafeln aufgestellt.
Bis zum Jahresende soll der Aufbau abgeschlossen sein.

Ansprechpartner: Stadt Forst (Lausitz, Die Bürgermeisterin, Fachbereich Stadtentwicklung, Frau Rennhak
Tel.: 03562 404, ch.rennhak@forst-lausitz.de

weiterführende Links:

http://www.eler.brandenburg.de
http://ec.europa.eu/agriculture/index_de.htm
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530
E-Mail: buergeramt @ forst-lausitz.de

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, 03562 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Hier zum downloaden

 

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home