kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 

Meldungen  
Veranstaltungen  
Anfragen, Ideen und Beschwerden  
   


 
       
18.03.2020
COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)
Weitere Einschränkungen in der Stadt Forst (Lausitz) zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19)

Das öffentliche Leben im Land Brandenburg und damit auch in der Stadt Forst (Lausitz) wird zur Eindämmung des Corona-Virus vorerst bis zum 19. April weiter eingeschränkt.
Die Landesregierung beschloss dazu eine entsprechende Verordnung.

Neben den bekannten Einschränkungen im Kita- und Schulbereich sind ab heute, den 18.03.2020, entscheidende Festlegungen für die Bevölkerung in Kraft getreten.

Diese Rechtsverordnung regelt:

Das Verbot von Veranstaltungen ab 50 Teilnehmenden.
Wenn sich weniger als 50 Menschen zusammenfinden, gelten genaue Vorgaben über Anwesenheitslisten. Auch Gottesdienste fallen unter diese Regelung.
Die Trauerhalle auf dem Hauptfriedhof wird bis zum 21. März mit max. 25 Stühlen ausgestattet, die in entsprechenden Abständen aufgestellt werden.
Ab 23. März werden alle Trauerfeierlichkeiten nur noch an Ort und Stelle ausgeführt. Die Trauerhallen auf dem städtischen Friedhof und auf den Friedhöfen in den Ortsteilen werden dann geschlossen.

Verkaufsstellen des Einzelhandels sind für den Publikumsverkehr zu schließen.Ausnahmen gelten für den Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkauf, Bau- und Gartenmärkte, Tierbedarfshandel und den Großhandel.

Geschlossen sind auch Diskotheken, Ausstellungen, Spezialmärkte, Spielhallen, Wettannahmestellen und ähnliche Unternehmen, Prostitutionsstätten sowie Museen, Jahrmärkte, Anbieter von Freizeitaktivitäten und ähnliche Einrichtungen. Ebenso bleiben u.a. ab sofort ausnahmslos alle öffentlichen Spielplätze in der Stadt Forst (Lausitz) und in den Ortsteilen der Stadt geschlossen.

Auch der Sportbetrieb ist untersagt auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen und Fitnessstudios. Ferner sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen verboten.


Gaststätten dürfen nur geöffnet werden, wenn ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Tischen gewährleistet ist. Sie dürfen frühestens 6 Uhr öffnen und müssen spätestens 18 Uhr schließen. Kneipen und ähnliche Einrichtungen sind zu schließen. Übernachtungsangebote im Inland dürfen nicht zu touristischen Zwecken genutzt werden.

Im Übrigen verweisen wir auf die Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg vom 17.nbsp;März 2020.

Eingeschränkter Dienstbetrieb der Verwaltung
Da die Handlungsfähigkeit der Stadtverwaltung Forst (Lausitz) für die Dauer von zunächst bis zum 19. April 2020 zwingend aufrecht zu erhalten ist, wurde der Personalbestand im Rathaus auf ca. 40 Prozent reduziert. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich in Heimarbeit und Rufbereitschaft. Die Erreichbarkeit ist dennoch postalisch, per E-Mail oder telefonisch gewährleistet. Die Sprechzeiten sind aufgehoben.

Wir bitten um Verständnis.
( Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz) )
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530
E-Mail: buergeramt @ forst-lausitz.de

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 

 DSK DSK-BIG
Stadtteilmanagement


 Ansprechpartnerin:
Kathleen Hubrich

Bürozeiten:
Dienstag 9 - 16 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
oder nach Terminvereinbarung.

Kontaktdaten:
Bahnhofstraße 35
03526 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 664277
Mobil: +49 172 6325322
E-Mail: kathleen.hubrich @ dsk-big.de

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 Fachkräfte gesucht !!!

 Sie wollen gern (zurück)
in die Stadt?
Wir helfen Ihnen dabei!


 Nähere Informationen finden Sie hier

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Hier zum downloaden

 

Klicken Sie hier für Informationen zum Projekt Soziale Stadt
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home