kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Allgemein  
Chronik  
Wappen  
Partnerstädte  
Impressionen  
Projekte  
Fördermittel- projekte  
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Lubsko (Sommerfeld) / Republik Polen

Städtepartnerschaft mit Forst (Lausitz) seit 4. März 2000.

Die Stadt mit dem goldene Löwen im Wappen

     
Die Stadt Lubsko liegt am Fluß Lubst im südwestlichen Teil der Wojewodschaft Lubuskie, an der Wegkreuzung Zielona Góra - Zasieki - Zary und Zary - Gubin.

Die Grenzübergänge nach Deutschland in Olszyna und Gubin liegen jeweils nur in einem Abstand von 30 km. Sie hat ca. 21.000 Einwohner.

Das Gemeindegebiet hat eine Größe von 18.240 ha und ist zu 42,7 % bewaldet. Die Gemeinde Lubsko gehört zum Landkreis Zary.

Lubsko gehört zu den ältesten Städten der Region. Die Stadt wurde bereits 1258 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1283 erhielt Lubsko das Stadtrecht. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Rathaus (15. Jh.) mit Stadtwappen, die gotische Kirche mit den spätromanischen Elementen, der Büttelturm aus dem 15. Jahrhundert, die Reste der Stadtmauern, das Schloß und die Altstadt.

Auf der rechten Seite des Weges Lubsko-Zary, in der Richtung der Autobahn Wroclaw - Berlin, außerhalb dem Dorf Budziechów befindet sich ein Obelisk. Dort verläuft der Meridian 15, nach dem die mitteleuropäische Zeit gemaßt ist.

Das Gebiet der Gemeinde ist abwechslungsreich, was ein Beweis dafür ist, daß hier in der Vergangenheit ein Gletscher existierte.

Zur Gemeinde Lubsko zählen 28 Ortschaften.

Die Stadt verfügt über eine Eigenwasserversorgung, eine Erdgasversorgung und baut das Entwässerungsnetz mit einem Klärwerk aus.

Die wirtschaftliche Infrastruktur der Stadt bilden die Werkanlagen verschiedener Branchen, Geschäftseinrichtungen und Dienstleistungseinrichtungen. Lubsko verfügt über ein Krankenhaus, eine Rettungsstelle, private Zahnärtze, Apotheken, Grundschulen, Oberschule, Gymnasium, Kindergärten, eine öffentliche Bibliothek und ein großes Kulturhaus. Die Stadt ist Mitglied der Euroregion "Sprewa-Nysa-Bóbr"

Zu den Persönlichkeiten der Stadt zählt der große Lyriker der Renaissance Jan Rak (bekannt als Rhagius Asticampianus Lusatus Rheto et Poeta Laureata) und der Nobelpreisträger in Medizin Prof. Gerhard Domagk.

Im Jahr 1850 wurde im Schloß in Dluzek (ehemals Dolzig, Ortsteil von Lubsko) Auguste Viktoria, die Ehefrau des letzten deutschen Kaisers geboren.

Städtepartnerschaft mit Forst (Lausitz) seit
4. März 2000.

Anschrift:

Urzad Miasta
pl. Wolnosci 1
68-300 Lubsko

Telefon: (+48 68) 3721512
     


http://www.lubsko.pl


Die Seiten der Städtepartnerschaft:

http://www.lubsko-brody-forst.de

  Übersicht:
  * Wermelskirchen / Bundesrepublik Deutschland
  * Lubsko (Sommerfeld) / Republik Polen
  * Brody (Pförten) / Republik Polen
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530
E-Mail: buergeramt @ forst-lausitz.de

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, 03562 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Hier zum downloaden

 

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE

 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home