kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Zahlen und Fakten  
Projekte  
Kinder- und Jugendbeteiligung
Klimakonzept  
Soziale Stadt  
Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)
Zukunftstag  
Brandenburg-Tag 2006
DIZ Horno  
Das Forster Tuch  
Zukunft im Stadtteil (ZiS)
Telecity Forst  
weitere Stadt-
entwicklung
Fördermittel- projekte  
Bildung  
Soziales  
Kirchen  
Freizeit  
Vereine  
Adressen  
   


 
Wie wird "ZiS" umgesetzt?

Das Förderprogramm ist darauf angelegt, Unterstützung für Investitionen in Gebäude und Infrastruktur, soziale Vorhaben sowie Arbeits- und Beschäftigungsprojekte zu leisten. Es geht darum, weitere Rahmenbedingungen für eine langfristige und zukunftsorientierte Stadtentwicklung zu schaffen.

Die Stadt hat im vergangenen Jahr mit engagierter Unterstützung durch lokale Akteure und Fachbüros einen umfangreichen Aufnahmeantrag mit ersten, für die Stadt und ihre Bürger wichtigen Maßnahmen und Projekten eingereicht. Das Land Brandenburg hatte die Hürden hoch gesetzt: verlangt war das Grobkonzept eines Handlungskonzeptes, das den strengen Kriterien der EU-Förderung Rechnung trägt. Aufgrund dieses Antrages wurde die Stadt in diesem Jahr in das ZiS-Programm aufgenommen.

Maßgeblich für die weitere Durchführung des Programms in den Jahren 2002 bis 2006 ist ein auf der Grundlage des Aufnahmeantrages weiterentwickeltes "integriertes Handlungskonzept". Dieses soll insbesondere zielorientierte und prioritäre Handlungsfelder und Maßnahmen beinhalten, die geeignet sein müssen, die erkannten Probleme und Mißstände in der Innenstadt zu lösen. Das Handlungskonzept wird gemeinsam mit den verschiedensten lokalen Akteuren erarbeitet und entwickelt, welche sich zu einem stabilen Netzwerk örtlicher Initiativen zusammen finden und etablieren sollen. Der Eigeninitiative aller lokalen Akteure und deren Bereitschaft zur Kooperation und Vernetzung kommt dabei eine besonders große Bedeutung zu. Die grundsätzliche Bestätigung des Konzeptes bzw. der darin dargestellten Maßnahmen erfolgt durch einen auf ministerieller Ebene gebildeten Lenkungskreis. Gemeinsam mit den Forster Bewohnern, Institutionen, lokalen Gruppen und Vereinen sowie den sozialen, wirtschaftlichen und kirchlichen Einrichtungen sollen dann die in der Handlungsinitiative dargestellten und vom Lenkungskreis bestätigten Einzelprojekte und Initiativen schrittweise bis zum Jahr 2006 weiterentwickelt und umgesetzt werden.

Die eigentliche Arbeit steht nun allen Akteuren bevor.
Am 20. September waren Träger lokaler Initiativen und öffentlichen Einrichtungen zu einem ersten Trägertreffen eingeladen. Es wurden vier Projektgruppen gebildet, die sich Anfang Oktober das erste Mal getroffen haben und mit deren Hilfe aus dem Grobkonzept ein echtes Handlungskonzept erstellt wird. Das Treffen war der Auftakt zu einem intensiven Dialog, den die Stadt darüber hinaus mit den Forstern Bürgerinnen und Bürgern zu "ZiS" führen wird.

Wir bitten alle Forster Bürgerinnen und Bürger, sich aktiv an der Entwicklung und Umsetzung der ZiS-Initiative mit durchführbaren Ideen und Maßnahmevorschlägen für wichtige Projekte im Innenstadtgebiet zu beteiligen.

  Übersicht:
  * In Forst (Lausitz) wird ge-ZiS-t
  * Was ist "ZiS" ?
  * Wo kommt "ZiS" zur Anwendung?
  * Wie wird "ZiS" umgesetzt?
  * Aktuelle Informationen zum ZiS - Programm (5/2005)
  * Projekt: Sanierung des Stadtparks Mitte
  * Ansprechpartner
Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530
E-Mail: buergeramt @ forst-lausitz.de

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

 Kostenfreier Eintrag in das Vereinsverzeichnis
der Stadt Forst (L.)


 Jeder Forster Verein kann sich kostenfrei in das Vereinsverzeichnis der Stadt Forst (Lausitz) eintragen lassen, bzw. selbst eintragen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Forst (L.), Fachbereich Personal und Verwaltungsservice Katharina Owczarek, 03562 989 113

Vereine auf einen Blick

 Klicken Sie
hier


 Kulturwege

 ... und Sie finden eine Übersicht künstlerischer und kultureller Sehenswürdigkeiten in unserer Stadt.

 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

  Hausärzte für
Forst (Lausitz) gesucht


 

 www.arzt-in-brandenburg.de ist ein Portal, das AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen und in Weiterbildung und Studierende der Medizin über die beruflichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten speziell in Brandenburg informiert.

Informationen

 Hier zum downloaden

 

 HILFETELEFON

 GEWALT GEGEN FRAUEN

 0800 0116016
WWW.HILFETELEFON.DE



aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home