CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Forst (Lausitz)

Engagement von Unternehmen kann jungen Forstern Perspektiven geben.

Im Land Brandenburg gibt es beste Möglichkeiten, eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen.

Der Zukunftstag bietet Jugendlichen ab Jahrgangsstufe 7 eine tolle Möglichkeit, einen Tag lang konkrete Berufe kennenzulernen. Gleichzeitig können überkommene Rollenklischees von „typischen“ Frauen- oder Männerberufen aufgebrochen werden.

Zukunftstag in Brandenburg, Fotograf: Volker Döring (BILDART) , Copyright: Volker Döring (BILDART)

Vor Ort können sich die Jugendlichen in Unternehmen, Handwerksbetrieben, Hochschulen und anderen Einrichtungen selbst ein Bild von der Arbeitswelt machen.

Die Schülerinnen und Schüler sind als künftige Ingenieure, Handwerkerin oder Lehrkraft in Brandenburg gefragt – der Zukunftstag dient ihnen zur Berufs- und Studienorientierung.

Gleichzeitig können Unternehmen, Handwerksbetriebe, Hochschulen oder andere Einrichtungen am Zukunftstag um Nachwuchs werben, sich als zukünftige Praktikums- oder Ausbildungsbetriebe oder Arbeitgeber präsentieren und Fachkräfte für die Zukunft gewinnen.

Präsentiert werden sollten an einem Tag Arbeitsabläufe, Anforderungen und Erfahrungen, die Interesse wecken und Mut machen. Durch den Kontakt zu den Jugendlichen erhalten diese einen Einblick in die Arbeitswelt.

Aber auch die Öffentlichkeit sowie Wirtschafts- und Bildungspartner aus der Region lernen die Stärken der Mädchen und Jungen kennen und können sie ermutigen, eine berufliche Zukunft in unserer Stadt bzw. im Land Brandenburg zu suchen.

Unter zukunftstagbrandenburg.de können Unternehmen und Einrichtungen Ihre Informationen mit dem entsprechenden Angebot für den Zukunftstag unkompliziert auf der Aktionslandkarte anmelden. Dort findet man auch viele zusätzliche Informationen zur Vorbereitung für Unternehmen, Schüler und Lehrer.

Im Rathaus steht Frau Schultz, Telefon 03562 989-109, s.schultz @ forst-lausitz.de für Fragen zum Zukunftstag zur Verfügung.

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.