CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Wasserwandern & Aktivitäten rund ums kühle Nass

Ruhe und Erholung oder doch Abenteuer und Sport? Ob Paddeln, Baden oder Angeln – auf Forster Gewässern gibt es viel zu entdecken.

Paddeln

Die Lausitzer Neiße als eines der letzten naturbelassenen Flüsse, ist mit ihrer relativ hohen Fließgeschwindigkeit und Wildwasserabschnitten ideal für den Wassersport flussabwärts. Die Neiße ist für Motorboote gesperrt und fernab der Touristengebiete ein Eldorado für Wasserwanderer, die Ruhe suchen und die Natur lieben.

Der Mühlgraben, ein künstlich angelegter Stadtgraben durch die Stadt Forst (Lausitz) ist ebenfalls für Paddler befahrbar. Zahlreiche Ein- und Ausstiegstellen sind gekennzeichnet.

Tourenanbieter und Bootsverleih:

Paddler auf dem Forster Mühlgraben, Fotograf: PatLografie, Patrick Lucia, Copyright: PatLografie, Patrick Lucia
Paddler auf dem Forster Mühlgraben, Fotograf: PatLografie, Patrick Lucia, Copyright: PatLografie, Patrick Lucia



Baden

Sowohl im Sommer als auch im Winter bietet die Stadt Forst (Lausitz) Bademöglichkeiten im kühlen Nass. Die Schwimmhalle und das Freibad sind attraktive Ausflugsziele für die ganze Familie.

In unmittelbarer Umgebung von Forst (Lausitz) befinden sich beschauliche, einst durch den Braunkohletagebau entstandene Badeseen. Mit blauem, klaren Wasser und sandigen Uferbereichen kann man sich an heißen Tagen wohltuend erfrischen.

  • Badesee Eichwege, B115 03159 Döbern OT Eichwege
  • Naturbadestelle Felixsee, Felixsee Weg 03130 Felixsee
Freibad Forst (Lausitz), Fotograf: PatLografie, Patrick Lucia, Copyright: PatLografie, Patrick Lucia
Freibad Forst (Lausitz), Fotograf: PatLografie, Patrick Lucia, Copyright: PatLografie, Patrick Lucia



Angeln

In den Forster Teichlandschaften, welche teilweise in Naturschutzgebieten eingebettet liegen, wird noch heute professionell Fischerei durch die Teichwirtschaft Eulo betrieben.

Teich im Naturschutzgebiet Euloer Bruch, Fotograf: Stadt Forst /EBKTM umgeben von hohen Gräsern und Bäumen
Teich im Naturschutzgebiet Euloer Bruch, Fotograf: Stadt Forst (Lausitz) / EBKTM, Copyright: Stadt Forst (Lausitz)

Den geräucherten Fisch aus eigner Produktion gibt es in der Geschäftsstelle, Cottbuser Straße 149, 03149 Forst (Lausitz) zu erwerben.

Einige Teiche, Naturseen und Flüsse sind zudem als Angelgewässer ausgewiesen. Es gelten die Angelkarten des Landesanglerverbandes Brandenburg (LAVB).

Die Tages- oder Wochenangelkarten für Kinder/Jugendliche und Erwachsene sind im Anglershop mit LAVB-Verkaufsstelle oder online erhältlich www.shop.lavb.de/

Informationen zu den ausgewiesenen Angelgewässern finden Sie unter www.kav-forst.de