CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Schule in Trägerschaft des Landkreises Spree-Neiße Europaschule Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium

Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium, Fotograf: Stadt Forst (Lausitz), Annette Schild 2008, Copyright: Stadt Forst (Lausitz)

Adresse:
Jahnstraße 3-9, 03149 Forst (Lausitz)

Telefon: 03562 8084 | Fax: 03562 984854

E-Mail: gymnasium-forst@t-online.de


Schulleiter: Thomas Röger, OStD
Stellvertreterin: Ulrike Weikert, StD
Oberstufenkoordinatorin: Grit Legler, StD

www.gymnasium-forst.de


Lage

Die Schule ist ruhig gelegen, umsäumt von Grün. Mit dem Stadion, der Schwimmhalle und der Mehrzweckhalle, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, verfügt das Gymnasium über sehr gute Voraussetzungen für den Sportunterricht.

Allgemeines

Die Schule ist zur Zeit dreizügig in der Jahrgangsstufe 7 - 10, vierzügig in den Jahrgangsstufen 11 bis 12. Sie hat ein kulturell ästhetisches Profil, das heißt sie schafft für die Schülerinnen und Schüler in allen Fächern Gelegenheiten mit allen Sinnen zu lernen.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in einem einheitlichen Bildungsgang von Klasse 7 bis Klasse 12 zum Abitur zu führen.

Darüber hinaus gibt es einen bilingualen Zweig. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 7 und 8 einen um zwei Stunden erhöhten Englischunterricht, um danach in den Jahrgangsstufen 9 und 10 im Sachfach Geografie in englischer Sprache zu lernen.

Am Gymnasium ist das Erlernen einer zweiten Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe 7 Pflicht. Das Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Forst bietet Russisch, Französisch und Polnisch zur Wahl. Ab Jahrgangsstufe 9 kann neu mit der dritten Fremdsprache Latein begonnen werden.

Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts in den Jahrgangsstufen 9 und 10 bietet die Schule in aller Regel folgende Fächer an:

  • Mathematik, Deutsch (Theater), Latein, Wirtschaft, Arbeit
  • Technik mit dem Schwerpunkt einer informationstechnischen Grundbildung

Arbeitsgemeinschaften:

  • Chor, Singegruppe, Theater, Englisches Theater, Tanz
  • Informatik, Mathematik, Schach
  • Polnisch
  • Sport (Badminton, Hand- und Volleyball, Schwimmen, Tischtennis)