CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Donnerstag, 11. März 2021 | Allgemeines | Der Landkreis Spree-Neiße informiert Aktion „Hey, Alter! Alte Rechner für junge Leute“: Landkreis beteiligt sich an Sammelaktion von Endgeräten für Schülerinnen und Schüler und ruft zur Unterstützung auf

Abgeschrieben, aussortiert, weggestellt, aber noch funktionsfähig: Gespendete Laptops, Computer und Tablets sollen Schülerinnen und Schüler unterstützen, die aufgrund ihrer finanziellen oder sozialen Situation nicht über eigene Endgeräte verfügen.

Abgebeben werden kann – unter Berücksichtigung weniger Voraussetzungen – alles:

  • Computer
  • Laptops
  • Webcams
  • Tastaturen

Die Geräte werden von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aufpoliert, in Stand gesetzt, eingerichtet und schließlich den jungen Menschen übergeben.

Einzige Bedingung: Die Rechner sollten mindestens einen 2GHZ Dual Core Prozessor und 4 GB RAM oder einfacher gesagt mindestens Windows 7 als Betriebssystem installiert haben.


Landrat Harald Altekrüger: „Besonders die SARS-CoV-2-Pandemie stellt ganz neue Herausforderungen für die Chancengleichheit von Kindern und jungen Menschen dar. Ohne die nötige technische Ausstattung ist Homeschooling oder E-Learning beispielsweise nicht möglich – hier müssen unbürokratische, schnelle und pragmatische Lösungen unterstützen. Ich danke den Organisator:innen, und ehrenamtlich unterstützendenden Initiativen für Ihr Engagement. Ich hoffe, dass möglichst viele Menschen längst vergessene Geräte aus ihrem Haushalt als Sachspende zur Verfügung stellen. Im besten Fall lassen sich auch überregional weitere Landkreise für die Aktion begeistern.“

Unternehmen, Institutionen und Privatperson können im Zuge der Aktion „Hey Alter! – Alte Rechner für junge Leute“ nicht mehr benötigte technischen Geräte nun an drei zusätzlichen Sammelstellen im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa abgeben:

Amt Burg (Spreewald)/ Bórkowy (Błota)
Jugendzentrum „Phönix“ in Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota)
Bahnhofstraße 12
Ansprechpersonen: Frau Boemack, Herr Schimmrick, Telelefon: 035603 13389 (telefonische Anmeldung erbeten)

Annahmezeiten:
Dienstag bis Donnerstag 12:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 12:00 bis 18:00 Uhr



Amt Döbern-Land
Muskauer Faltenbogen / Łuk Mużakowa UNESCO Global Geopark
Geschäftsstelle
An der Ziegelei 1
Klein Kölzig
03159 Neiße-Malxetal

Annahmezeiten:
Montag bis Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung, Telefon: 035600 365601



Stadt Forst (Lausitz)/ Forst (Lausitz)/Baršć (Łužyca)
BQS GmbH Döbern
Charlottenstraße 11
03149 Forst (Lausitz)/Baršć (Łužyca)

Annahmezeiten:
Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 07:00 bis 13:00 Uhr

Ansprechpersonen: Herr Bode, Frau Schönfeld, Telefon: 03562 69353000


Weitere Annahmestellen in der Region sind in Cottbus, Guben, Spremberg, Calau, Senftenberg, Bad Liebenwerda, Herzberg und Elsterwerda zu finden, einen Überblick gibt es auf: https://heyalter.com/cottbus/.

Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa