Brand in der Lieberoser Heide

ACHTUNG!

Aufgrund eines Waldbrandes in der Lieberoser Heide kommt es im

  • Norden des Landkreises Spree-Neiße

    und der
  • Stadt Cottbus

zu einer Rauchentwicklung und zu entsprechender Geruchsbelästigung.


Die Feuerwehr ist bereits im Einsatz!

Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.


Nähere Informationen finden Sie unter:

https://warnung.bund.de/meldung/mow.DE-BB-CB-SE036-20220705-36-000/Brand_in_der_Lieberoser_Heide

DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. Ambulante Pflege des DRK

Adresse: Jänicke Straße 24 | 03149 Forst (Lausitz)

Telefon: 03562 9596313 | Fax: 03562 9596323
E-Mail: sozialstation@drk-spn.de

Ansprechpartnerin:

  • Leiterin der Einrichtung

http://drkforst1.drk-hosting.de



Ob Sie allein oder mit Ihrer Familie leben:

Wir möchten mit unserer Hauskrankenpflege dazu beitragen, Ihnen die Selbständigkeit so lange wie möglich zu erhalten.

Mit unseren Pflegedienstangeboten geben wir Hilfestellungen, die Ihnen das Leben wesentlich erleichtern, gleich ob Sie chronisch oder nur kurzzeitig erkrankt sind.

Ambulante Pflege

  • häusliche Krankenpflege, einschließlich Pflege und Begleitung Sterbender, allgemeine Versorgung, Behandlungspflege
  • häusliche Altenpflege, einschließlich gerontopsychiatrische Betreuung Familienpflege
  • Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen
  • Ausleihe von pflegerischen Hilfsmitteln Leistungen der Pflegeversicherung
  • Lehrsozialstation

Welche Hilfen bieten wir Ihnen?

  • Grundpflege (z.B. Körperpflege, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme)
  • Behandlungspflege (z.B. Verbände, Medikamentengabe, Zuckertests, Blutdruck-Kontrollen, Einreibungen, Katheterpflege)
  • weitere, krankheitsspezifische Leistungen prophylaktische Maßnahmen

Wer kann Häusliche Krankenpflege in Anspruch nehmen?

  • chronisch Kranke
  • kurzzeitig Erkrankte
  • behinderte Menschen
  • pflegebedürftige Menschen jeden Alters

Pflegende Angehörige werden in Zukunft noch stärker gefordert sein als bisher. Das zweite Neuordnungsgesetz der Pflegeversicherung sieht unter anderem den Ausbau der Anleitungspflege für Angehörige vor. Unsere unterstützenden Angebote zur körperlichen und psychischen Entlastung, wie Gesprächskreise für pflegende Angehörige und andere über die Grundpflege hinausgehende Kursangebote können Ihnen helfen, wieder Kraft zu tanken.

An wen richten sich unsere Angebote?

  • an Personen, die zu Hause einen Angehörigen, Freund oder Nachbarn pflegen
  • an Pflegebedürftige selbst, denn wir bieten auch Tages- und Kurzzeitpflege sowie weitere Betreuungs- und Kulturangebote an

Welche Angebote gibt es?

  • Krankenpflegekurse, die zur Pflege alter, kranker oder behinderter Menschen befähigen
  • Seminare für pflegende Angehörige zu psychosozialen, medizinischen, institutionellen und rechtlichen Themen
  • Ehrenamtlicher Entlastungsdienst, der stundenweise die Betreuung des Pflegebedürftigen übernimmt
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige zum Erfahrungsaustausch
  • Informations- und Beratungsstellen für pflegende Angehörige
  • Hol- und Bringedienste
  • Mahlzeitenversorgung
  • psychosoziale Beratung Angebote der medizinischen und sozialen Rehabilitation
  • Schulung der Bevölkerung in häuslicher Krankenpflege u.a.
  • Mobilisierung der Nachbarschaftshilfe
  • Seniorenbetreuung (Begegnungsstätten, Gymnastik, Schwimmen, Tanz)
  • Behindertenfahrdienst
  • Kleiderkammer