CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

DRK - Kreisverband Forst (L.) e.V. - ehrenamtlich

Abteilung Wasserwacht

Die Neugründung der Abteilung erfolgte 1990, hervorgegangen aus dem Wasserrettungsdienst des DRK, der DDR.


Tätigkeitsfeld:

  • Schulunterricht Schwimmen
  • Durchführung von Schwimmlagern (60 Kinder pro Jahr)
  • Absicherung des Rettungsdienstes im Forster Schwimmbad und am Badesee Eichwege
  • Absicherung von Veranstaltungen (durch vorhandener Ersthelferausbildung)

Die Mitlieder nehmen regelmäßig an den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen teil.

Die Abteilung unterhält partnerschaftliche Beziehungen mit der Stadt Zweibrücken.

Ansprechpartner: Karl-Heinz Horschig



Abteilung Sanitätswachdienst
(ehem. SEG)

Diese Abteilung ist aus der im Mai 1993, gegründeten "Erste Hilfe Gruppe" hervorgegangen.

16 Mitglieder, davon 11 Frauen und 5 Männer, darunter 2 Ausbilder sind aktiv tätig.


Tätigkeitsfeld:

  • Ausbildung von Helfern
  • Grundlagenschaffung für medizinische Berufe
  • Teilnahme an Wettkämpfen
  • Teilnahme an Großschadeneinsätzen (Sichten und versorgen von Verletzten)
  • Absicherung von Großveranstaltungen

Training: Mittwoch ab 16:00 Uhr

Ansprechpartner: Egbert Gassan