CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Dienstag, 20. April 2021 | Allgemeines, Freizeit, Rathaus | Neues aus dem Rathaus Familienfreundlich: Der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz)

Familie beim Picknick auf einer Grünen Wiese, im Hintergrund der Dornröschenspielplatz auf der Wehrinsel im Ostdeutschen Rosengarten

Der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz) ist als familienfreundlicher Betrieb ausgezeichnet worden.
Der Park punktet mit passender Qualität und Service für den Familienurlaub im Lausitzer Seenland. Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. übergab die Urkunde und die Plakette an Stefan Palm, Parkmanager des Ostdeutschen Rosengartens.


Die Auszeichnung "Familienfreundlich im Lausitzer Seenland" wird nach einer Prüfung mit Vor-Ort-Besichtigung verliehen. Die Familienfreundlichkeit wird anhand eines Kriterienkataloges bewertet. Die Erhebung soll den Betrieben Anreize geben, die Qualität ihrer Angebote hinsichtlich Familienfreundlichkeit in der Ausstattung, im Service und in der Kommunikation zu prüfen und zu verbessern.


Der Ostdeutsche Rosengarten punktet mit familiengerechten Themenangeboten, wie zum Beispiel mit einem kindgerechten Parkplan für große und kleine Entdecker. Dieser ist in deutscher und polnischer Sprache erhältlich. Neben einer familienfreundlichen Preisgestaltung, z.B. Familientickets werden auch spannende Führungen speziell für Kinder angeboten. Sie können von Familien aber auch von Schulklassen gebucht werden. Familienfreundlich ausgestattet ist ebenfalls das Restaurant Rosenflair. Kinderstühle, Kinderspeisekarten als Malvorlage, passende Gerichte erfreuen Kinderherzen. Auf Vorbestellung kann ebenfalls Leckeres für ein Picknick auf den Wiesen des Wehrinselparks gepackt werden.  

Die Erhebungen der familienfreundlichen Betriebe bildet die Basis in der touristischen Angebotsentwicklung des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland. Ziel ist es das Lausitzer Seenland als familienfreundliche Urlaubsregion zu positionieren. Diese Angebote werden u.a. auf der Regionswebsite https://www.lausitzerseenland.de/de/erleben/familienurlaub.html vermarktet.

Die Plakette ist ein Zeichen für geprüfte Qualität und signalisiert Familien: Hier sind wir willkommen. Die Auszeichnung gilt für drei Jahre.

Weitere touristische Anbieter werden derzeit erhoben.

Wer Interesse einer kostenfreien Erhebung als familienfreundliche Unterkunft hat, kann sich an die Touristinformation Forst (Lausitz) wenden: Tel. 03562-989-350, E-Mail: info@forst-information.de.