Museumsverein der Stadt Forst (Lausitz) e.V.

Logo des Vereins, Fotograf: unbekannt, vom Verein übergeben, Copyright: Museumsverein der Stadt Forst (Lausitz)

Der Verein wurde am 7. Februar 1991 gegründet.

Die 115 Mitglieder fühlen sich, den Forster Traditionen verpflichtet und engagieren sich für den Auf- und Ausbau des Museums sowie für die Geschichtsforschung.

Vom 1. Juli 1996 bis 31. Dezember 2020 war der Museumsverein im Auftrag der Stadt Forst (Lausitz) Träger und Betreiber des Brandenburgischen Textilmuseums.

Seit 1. Januar 2021 fungiert der Verein als Förderverein.

Vereinszweck

  • Vermittlung des heimatgeschichtlichen Kulturgutes
  • Organisation von Ausstellungen
  • Halten von Vorträgen
  • Organisation und Durchführung von Studienfahrten
  • heimatkundliche Fahrradexkursionen,
  • Durchführung und begleitung von Ausgrabungen
  • Geschichtsforschung
  • Erarbeitung und Herausgabe einer Schriftenreihe
  • Herausgabe von Publikationen

Der Verein arbeitet erfolgreich an der Integration des Industriemuseums in die überregionale Fremdenverkehrsinfrastruktur des Landes Brandenburg.


Mitglieder erhalten einen umfangreichen Service im Verein.