CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Schule in Trägerschaft des Landkreises Spree-Neiße Musik- und Kunstschule "Johann Theodor Römhild"

Musik- und Kunstschule Forst (Lausitz), Fotograf: Rico Hofmann, Copyright: Rico Hofmann

Adresse: Amtstraße 1 | 03149 Forst (Lausitz)

Telelefon: 03562 7770 | Fax: 03562 692719

E-Mail: musikschule-forst@lkspn.de

Leiterin: Sonja Junghänel

www.musikschule-spn.de


Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00 - 11:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 11.00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr


Bereits Kleinkinder im Alter von 1 1/2 bis 3 Jahre können für den Musikgarten angemeldet werden.

Für Kinder ab 4 - 6 Jahren wird eine Musikalische Früherziehung angeboten.

In unserem Instrumentenkarussell lernen Kinder und Erwachsene in 6 Monaten 5 Instrumente kennen. Die Ausbildungszeit an einem Instrument dauert ca. 3 bis 4 Wochen.


Wir bieten Unterricht für folgende Fachbereiche an:

  • Posaune, Trompete, Saxophon, Tuba, Tenorhorn, Klarinette, Querflöte, Blockflöte, Violine, Violoncello, Gitarre, E-Gitarre, Akkordeon, Klavier, Keybord, Schlagzeug
  • Gesang - Klassik und Rock/Pop, Bariton
  • Kinderbalett, Jazz-Dance für Erwachsene
  • Malerei und Grafik
  • Künsterische Gestaltung (in Spremberg)
  • Musikalische Grundausbildung für Behinderte

Die Überlassung eines Musikinstrumentes ist gegen Entgelt möglich.

Die Ausbildung erfolgt in Gruppen. Auf Antrag wird auch Einzelunterricht erteilt.

Darüber hinaus können auch Ensemble- und Ergänzungsfächer belegt werden.

Familienermäßigung und Ermäßigung bei Empfängern laufender Leistungen zum Lebensunterhalt wird gewährt.

Mit ca. 80 Aufführungen pro Schuljahr, wie Elternvorspiele, Adventskonzerte,
Familiennachmittage oder Mitwirkungen an Stadtfesten ist die Musik- und Kunstschule fester Bestandteil des Kulturangebotes des Landkreises Spree-Neiße.

An folgenden Stützpunkten wird außerdem Unterricht angeboten: Peitz, Werben, Burg, Drehnow.