CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH Sozialstation Forst

Adresse: Kegeldamm 6, 03149 Forst (Lausitz)

Telefon: 03562 6987740

E-Mail: pdl-sst-forst@volkssolidaritaet.de
            
Pflegedienstleiter: Benjamin Goldfuß

www.volkssolidaritaet.de


Unsere Sozialstation ist eine anerkannte Einrichtung, die den geforderten Qualitätsstandards entspricht. Durch unsere Dienst- und Hilfeleistungen bieten wir qualifizierte Beratung, fürsorgliche Betreuung und fachlich kompetente Pflege.

Pflegeleistungen im Bereich der Pflegeversicherung

  • Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.)
  • Betten und Lagern
  • Ernährung (Hilfe bei der Zubereitung und Aufnahme der Mahlzeiten)
  • Mobilisation (Aufstehen und Zu-Bett-Gehen, Stehen, Gehen, Treppensteigen)
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Hauswirtschaftshilfe (Erhalt der Wohnlichkeit, Einkäufe)
  • Durchführung von Pflegeeinsätzen gem. § 37.3 Pflegeversicherung

 Behandlungspflege im Bereich der Krankenversicherung

  • Verabreichung von Medikamenten auf Verordnung
  • Verbände und Wundversorgung auf Verordnung
  • Kathederversorgung auf Verordnung
  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen auf Verordnung
  • Reaktivierungsmaßnahmen
  • Stomapflege
  • Operative Nachsorge


Diese Leistungen können auch privat in Anspruch genommen werden.