CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Volkssolidarität Spree - Neiße e. V.

Die Volkssolidarität wurde am 24. Oktober 1945 in Dresden gegründet und ist heute ein Verein der freien Wohlfahrtspflege.

Sie wirkt in der Einheit von:
  • Mitgliederverband
  • sozialem Dienstleister und
  • Interessenvertreter.

Die Volkssolidarität ist offen für Menschen aller Generationen, die ihre Anliegen und Werte mit tragen und setzt dabei auf Menschen denen Vertrauen, Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit, soziales Engagement und Gemeinschaftsgefühl ein Bedürfnis ist.

Die Volkssolidarität setzt sich für die sozialen und kulturellen Rechte, vorwiegend von Menschen in der zweiten Lebenshälfte, in fachlichen und sozialpolitischen Gremien ein.

Die Volkssolidarität bietet Wärme und Geborgenheit sowie Aktivität und Lebensfreude in der Gemeinschaft und wirkt für ein selbst bestimmtes Leben bis in hohe Alter.

Ein prägendes Merkmal des Vereins ist die hohe Anerkennung und Achtung der vielen Ehrenamtlichen, die unermüdliche für sich und andere Menschen tätig sind.

Derzeit engagieren sich in 51 Ortsgruppen Ehrenamtliche aus Forst, Guben und Cottbus Land.

Sie sorgen sich um aktive und inhaltsvolle Gruppenveranstaltungen, Nachbarschaftshilfe und soziale Betreuung von hilfsbedürftigen Mitgliedern.

Menschliche Wärme und Herzlichkeit, sowie Qualität und Fachlichkeit kennzeichnet das Wirken des Vereins.

Gegenwärtig sind in der Volkssolidarität Spree - Neiße e.V. 1959 Mitglieder organisiert (Stand: 31.12.2017).


Der Mindest - Mitgliedsbeitrag beträgt 3,00 € pro Monat.

Die Volkssolidarität als anerkannter sozialer Dienstleister bietet Ihnen:

Sozialstation

  • Häusliche Krankenpflege
  • Häusliche Pflege
  • Hauswirtschaftspflege
  • Demenzbetreuung

Soziale Beratung

  • durch Sozialarbeiter

Wohnen mit Service

  • Betreuung im eigenen Haushalt

Tagespflege

  • Betreuung ält. u. pflegebedürftiger Menschen
  • offene Angehörigengruppe

Stationäre Pflegeeinrichtung

  • stationäre Pflege
  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Essen auf Rädern

Bürgerbüro

  • Vermittlung sozialer Dienstleistungen
  • soziale Beratung

Kinder- und Jungendarbeit

  • stationäre Jugendhilfe in Wohngruppen
  • offene Kinder- und Jugendarbeit

Nähere Informationen erhalten Sie gern unter Telefon: 03562 660255, in der Zeit zwischen 09:00 - 15:00 Uhr.