CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Dienstag, 01. Juni 2021 | Allgemeines, Freizeit ZUM KINDERTAG

Zum internationalen Kindertag wünscht Landrat Harald Altekrüger allen kleinen und großen Kindern einen sonnigen, unbeschwerten und fröhlichen Tag.

Der internationale Kindertag wird in vielen Kulturen weltweit als Feiertag angesehen und soll besonders die Bedürfnisse von Kindern in das politische Bewusstsein rufen.

Historisch ist er auf die Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder im August 1925 und die Verabschiedung der Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder zurückzuführen und wird seither jährlich von über 30 Staaten am 1. Juni gefeiert.

“Ich wünsche allen kleinen und großen Kindern einen schönen und friedvollen Kindertag. Das Wetter lädt zum Spielen, Toben und Entspannen an der frischen Luft ein und man kann auch das ein oder andere Eis genießen.”, Landrat Harald Altekrüger.


Die 1.Kinder- und Jugendwoche findet vom 14. bis 18. Juni unter dem Motto „Part Of Change - Du für die Lausitz statt“.

Unter allen Anmeldungen bis zum 31.05.21 verloste der Landkreis einen Wertgutschein für den Erlebnispark Teichland.

Der:Die Gewinner:in wird per E-Mail benachrichtigt.

Die Anmeldefrist zur “KiJuWo” wird noch bis zum 8. Juni verlängert, es warten attraktive Angebote, u.a. ein Rap- und Videoworkshop mit der Rapschool NRW, ein Argumentationstraining mit der Stuhlkreis_revolte Berlin, ein Experimentierworkshop in Kooperation mit der BTU Cottbus-Senftenberg und sogar eine kleine Aftershowparty.

Informationen und Anmeldungen finden Sie unter www.demokratie-leben-spree-neisse.de.

Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa