CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen
Kinder und Jugendliche Soziale Leistungen Zuzug

Hort, Anmeldung

Allgemeine Information

Zu jeder staatlichen Grundschule in der Stadt Forst (Lausitz) bieten wir Hortbetreuung für Ihr Kind an.

  • Grundschule Forst Mitte = Hort der Grundschule Forst Mitte
  • Grundschule Nordstadt = Hort Sonnenstadt
  • Grundschule Keune = Hort Pfiffikus


Aufnahme in den Hort finden alle Kinder, die einen Rechtsanspruch auf Hortbetreuung haben.

Der Rechtsanspruch ist im Kita Gesetz des Landes Brandenburg § 1 Abs. 2 festgelegt:

„Kinder vom vollendeten ersten Lebensjahr bis zur Versetzung in die fünfte Schuljahrgangsstufe haben einen Rechtsanspruch auf Erziehung, Bildung, Betreuung und Versorgung in einer Kindertagesstätte.
Kinder bis zum vollendeten ersten Lebensjahr und Kinder der fünften und sechsten Schuljahrgangsstufe haben einen Rechtsanspruch, wenn ihre familiäre Situation, insbesondere die Erwerbstätigkeit, die Abwesenheit wegen Erwerbssuche, die Aus- und Fortbildung der Eltern oder ein besonderer Erziehungsbedarf Tagesbetreuung erforderlich macht."

Unterlagen

Der Antrag zur Aufnahme wird durch die Eltern oder Personensorgeberechtigten gestellt.

Bei der Schulanmeldung erfolgt die schriftliche Vormerkung für den Hort der Grundschule Ihres Kindes.


Eltern, deren Kinder bis zum Schuleintritt eine Kindereinrichtung in freier oder konfessioneller Trägerschaft besucht haben, müssen sich bis zum 31.05. des Einschulungsjahres im Fachbereich Bildung und Soziales der Stadt Forst (Lausitz) melden. Hier werden Ihnen sämtliche Aufnahmeformulare wie:

  • Rechtsanspruch
  • Betreuungsverträge
  • Einkommenserklärung
  • SEPA-Lastschriftmandat
  • Belehrung über das Infektionsschutzgesetz und ärztliches Attest

übergeben.

Hortanmeldungen werden für Schulanfänger bis zum 31.05. des Einschulungsjahres entgegengenommen. Wenden Sie sich bitte dazu an unten genannte Ansprechpartner.

Kosten

Für die Betreuung Ihres Kindes im Hort wird ein Elternbeitrag erhoben.

Der Elternbeitrag richtet sich nach dem Einkommen der Eltern und wird auf der Grundlage der Satzung der Stadt Forst (Lausitz) zur Erhebung von Elternbeiträgen in kommunalen Kindertagesstätten und Kindertagespflege in der z. Zt. gültigen Fassung erhoben.

Die Satzung der Stadt Forst (Lausitz) zur Erhebung von Elternbeiträgen in kommunalen Kindertagesstätten und Kindertagespflege ist im Amtsblatt der Stadt Forst (Lausitz) öffentlich bekannt gemacht worden.

Satzung Elternbeiträge

Ansprechpartner / Ansprechpartnerin

Franziska Werner

Telefon
03562 989-306
Fax
03562 989-303
E-Mail
f.werner@forst-lausitz.de
Zimmer
120

Sarah Gebauer

Telefon
03562 989-308
Fax
03562 989-303
E-Mail
s.gebauer@forst-lausitz.de
Zimmer
119

Anika Balzer

Telefon
03562 989-308
Fax
03562 989-303
E-Mail
a.balzer@forst-lausitz.de
Zimmer
119