CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen

Freitag, 12. Februar 2021 | Allgemeines | Der Landkreis Spree-Neiße informiert Jagdscheinverlängerung ab 15. Februar

Die Untere Jagdbehörde des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa teilt mit, dass angesichts der aktuellen geltenden Corona-Maßnahmen die Jagdscheinverlängerung ausschließlich auf dem Postweg zu nutzen ist.

Jeder Jagdscheininhaber, dessen Jagdschein am 31.03.2021 ausläuft, hat die Möglichkeit, seine Unterlagen zur Jagdscheinverlängerung auf dem Postweg an den

Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa
Untere Jagdbehörde
Heinrich-Heine-Str. 1
03149 Forst (Lausitz)

zu senden bzw. die Unterlagen direkt, in einem geschlossenen Umschlag, in den Briefkasten am Dienstgebäude in der Heinrich-Heine-Str. 1 in 03149 Forst (Lausitz)einzuwerfen.

Es werden folgende Unterlagen benötigt:

  • das aktuelle Jagdscheindokument (wenn keine Verlängerungsmöglichkeit vorhanden ist, wird ein aktuelles Passbild benötigt),
  • Nachweis der Jagdhaftpflichtversicherung für die Untere Jagdbehörde mit erkennbarer Versicherungsdauer (Original),
  • Antrag zur Jagdscheinverlängerung vollständig ausgefüllt und persönlich unterschrieben (ggf. entgeltlicher Jagderlaubnisschein).

Der Antrag ist im Internet auf der Internetseite des Landkreis Spree Neiße/Wokrejs Spr-jewja-Nysa unter Bürgerservice/Anträge Formulare/Antrag Jagdschein abrufbar.

Kann der Antrag nicht abgerufen werden, so wenden Sie sich an die Untere Jagdbehörde des Landkreises Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa unter 03562 986-17009/ 17006.

Die diesjährige Erteilung der Jagdscheine erfolgt ab dem 15.02.2021.

Die Anträge werden nach Posteingang bearbeitet.

Ist die Bearbeitung erfolgt, wird der Jagdschein auf dem Postweg mit Gebührenbescheid zugesandt. Es besteht die Möglichkeit, den Jagdschein nach vorheriger Terminabsprache abzuholen. Bitte vermerken Sie dies dann auf dem -Antragsformular.

Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa