Wohnen

Verkehrswertgutachten

Allgemeine Information

Von der Stadt Forst (Lausitz) wird auf Antrag eine Zuarbeit zum Verkehrswertgutachten bezüglich eines Grundstückes erstellt.
Die Zuarbeit wird in der Regel vom Grundstückseigentümer bzw. einem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken angefordert.

Im Verkehrswertgutachten werden u. a. folgende Aussagen getroffen:

  • Fragen zur Möglichkeit der Bebauung, zulässige Nutzung des Grundstückes u. a.
  • Erhebung von Erschließungsbeiträgen (BauGB) sowie Straßenausbaubeiträgen und Kanalanschlussbeiträgen (KAG)
  • Versorgungsleistungen (Strom, Gas, Wasser)
  • Entwässerung des Grundstückes
  • Umstände, die noch für die Ermittlung des Grundstückes von Bedeutung sind
  • städtebauliche Maßnahmen

Unterlagen

Die benötigten Unterlagen richten sich nach dem Einzelfall.

Bitte halten Sie dazu im Vorfeld Rücksprache mit der nachfolgend benannten Ansprechpartnerin.

Kosten

Entsprechend der zur Zeit gültigen Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Forst (Lausitz) ist bei einem normalen Arbeitsaufwand eine Gebühr in Höhe von 28,00 € für die Erteilung zu entrichten.

Bei einem erhöhten Arbeitsaufwand beträgt die Gebühr 56,00 €.

Ansprechpartner / Ansprechpartnerin

Ute Rapke

Telefon
03562 989-419
Fax
03562 989-403
E-Mail
u.rapke@forst-lausitz.de
Zimmer
217