CORONA: Sicherheitsbestimmungen im Rathaus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 18. Mai 2020 stehen im Forster Rathaus alle Service-Leistungen im vollen Umfang wieder zur Verfügung.

Aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbestimmungen ist der Zutritt jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Bürgerinnen und Bürger können sich direkt oder über die zentrale Telefonnummer 03562 9890 an die jeweilige Ansprechpartnerin bzw. den jeweiligen Ansprechpartner werden.

Der Zutritt in das Rathaus und die Verwaltungsgebäude ist grundsätzlich nur mit Mund- und Nasenbedeckung möglich.

Die Händedesinfektion erfolgt bitte im Eingangsbereich.


Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommt:

  • Touristische Übernachtungen sind nicht erlaubt
  • Schließung und Untersagung touristischer Einrichtungen und Freizeitangebote: wie Gaststätten, Kneipen, Bars und Cafés, Museen, Schwimmbäder, Spaß- und Freizeitbäder und alle sonstigen Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen sowie Führungen, Stadtrundfahrten und vergleichbare touristische Angebote
Weitere Informationen
Soziale Leistungen Zuzug

Wohnberechtigungsscheine

Allgemeine Information

Für den Bezug folgender Wohnungen ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich:

    1. Öffentlich geförderter Wohnungseinheiten, welche über den 1. Förderweg gefördert wurden.
    2. Öffentlich geförderter Wohnungseinheiten, welche über den 3. Förderweg gefördert wurden.
    3. Wohnungen, die mit Modernisierungs- und Instandsetzungsmitteln oder Städtebauförderungsmitteln des Landes Brandenburg gefördert worden sind.
    4. Wohnungen, für die ab dem 01.01.2002 Fördermittel im Sinne des Wohnraumförderungsgesetzes gewährt werden.

      Ist ein Wohnberechtigungsschein für eine Wohnung erforderlich, werden Sie darüber vom Eigentümer oder Vermieter der Wohnung in Kenntnis gesetzt.

      Den Wohnberechtigungsschein beantragen Sie bitte in der Wohngeldstelle des Fachbereichs Bürgerservice.

      Beachten Sie bitte, dass für die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines bestimmte Einkommensgrenzen (gem. § 22 Abs. 2 Brandenburg. Wohnraumförderungsgesetz) und Wohnungsgrößen einzuhalten sind. Auskünfte dazu erhalten Sie ebenfalls in der Wohngeldstelle des Fachbereichs Bürgerservice.

      Der in der Stadt Forst (Lausitz) ausgestellte Wohnberechtigungsschein gilt ausschließlich für das Land Brandenburg.

      Sofern Sie in einem anderen Bundesland eine Wohnung beziehen möchten, erkundigen Sie sich bitte bei der zuständigen Gemeindeverwaltung, ob ein ausgestellter Wohnberechtigungsschein von der Stadt Forst (Lausitz) anerkannt wird.

      Unterlagen

      Bitte füllen Sie die unten aufgeführten Formulare aus.

      Kosten

      Gemäß Verordnung zur Erhebung von Verwaltungsgebühren des Landes Brandenburg im Bereich Wohnungswesen ist für die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 15,00 € zu erheben. Gebührenermäßigungen sind in bestimmten Fällen möglich.

      Formulare:

      Ansprechpartner / Ansprechpartnerin

      Frau K. Helbig

      Telefon
      03562 989-326
      Fax
      03562 7460
      E-Mail
      k.helbig@forst-lausitz.de
      Zimmer
      111

      Pascal Scheider

      Telefon
      03562 989-325
      Fax
      03562 7460
      E-Mail
      p.scheider@forst-lausitz.de
      Zimmer
      110

      Veronika Scholz

      Telefon
      03562 989-324
      Fax
      03562 7460
      E-Mail
      v.scholz@forst-lausitz.de
      Zimmer
      109

      Isabell Fox

      Telefon
      03562 989-320
      Fax
      03562 7460
      E-Mail
      i.fox@forst-lausitz.de
      Zimmer
      109