kontakt home meinForst stadtplan sitemap impressum
 
Rathaus  
Bürgermeister  
Stadtverordneten-
versammlung
 
Ortsrecht  
Mitteilungen  
Finanzen  
   


 
Informationen zu den Finanzen der Stadt Forst (Lausitz)

Allgemeines

Die Stadt Forst (Lausitz) erfasst seit dem 01.01.2011 ihre Geschäftsvorfälle ausnahmslos nach dem System der Doppik. Diese orientiert sich an der doppelten Buchführung nach dem Handelsgesetzbuch und trägt zugleich den Besonderheiten der öffentlichen Finanzwirtschaft Rechnung. Bei der kommunalen Doppik handelt es sich um ein Ressourcenverbrauchskonzept. Während sich das abgelöste Haushaltssystem der Kameralistik auf Einnahmen und Ausgaben bezog und damit auf die Liquidität abstellte, umfasst das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen auch Informationen über Vermögen, Werteverbräuche und Wertezuwächse. Damit stehen Finanzinformationen für strategische Entscheidungen zur Verfügung, die das bisherige Haushaltssystem der Kameralistik nicht liefern konnte. Den Anforderungen der heutigen Zeit an eine intergenerative Gerechtigkeit kann nachhaltig Rechnung getragen werden.

Mit der Einführung der Doppik hat die Stadt Forst (Lausitz) eine Eröffnungsbilanz zum 01.01.2011 gemäß § 85 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) aufgestellt, welche am 04.12.2015 durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde.

Dokumente:
Eröffnungsbilanz zum 01.01.2011




Haushaltsplan

Entsprechend § 65 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) hat die Gemeinde für jedes Haushaltsjahr eine Haushaltssatzung zu erlassen. Diese enthält die Festsetzungen des Haushaltsplanes, Verpflichtungsermächtigungen, Kreditermächtigungen, Steuerhebesätze sowie die Wertgrenzen für die Wesentlichkeit von außerordentlichen Erträgen und Aufwendungen und der Einzeldarstellung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen. Die Haushaltssatzung tritt mit Beginn des Kalenderjahres in Kraft und gilt für das Haushaltsjahr. Haushaltsjahr ist das Kalenderjahr.

Der Haushaltsplan ist gemäß § 66 BbgKVerf ein Teil der Haushaltssatzung und enthält alle im Haushaltsjahr für die Erfüllung der Stadt Forst (Lausitz) voraussichtlichen Erträge und Einzahlungen, Aufwendungen und Auszahlungen und Verpflichtungsermächtigungen. Der Haushalt wird dabei in einen Ergebnishaushalt mit Teilergebnishaushalten und einen Finanzhaushalt mit Teilfinanzhaushalten gegliedert. Das Haushaltssicherungskonzept ist ebenfalls Bestandteil des Haushaltsplans.
Der Haushaltsplan ist die Grundlage für die Haushaltswirtschaft der Stadt Forst (Lausitz). Er ist entsprechend der Rechtsvorschriften verbindlich.

Für das Haushaltsjahr 2018 wurde der Haushalt am 09.03.2018 beschlossen und am 03.07.2018 durch den Landrat des Landkreises Spree-Neiße genehmigt.

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2019 wurde in der Stadtverordnetenversammlung am 07.12.2018 eingebracht. Die Beschlussfassung ist für den 08.03.2019 vorgesehen.

Dokumente:
Haushaltsplan 2019 (Einbringung 07.12.2018)
Haushaltsplan 2018 (Genehmigung 03.07.2018)
Haushaltsplan 2017 (Genehmigung 06.06.2017)
Haushaltsplan 2016 (Genehmigung 06.06.2016)
Haushaltsplan 2015 (Genehmigung 29.05.2015)
Haushaltsplan 2014 (Genehmigung 26.05.2014)
Haushaltsplan 2013 (Genehmigung 25.07.2013)
Haushaltsplan 2012 (Genehmigung 19.09.2012)
Haushaltsplan 2011 (Genehmigung 13.10.2011)




Jahresabschluss

Entsprechend § 82 der Kommunalverfassung Brandenburg (BbgKVerf) hat die Gemeinde für den Schluss eines Haushaltsjahres einen Jahresabschluss aufzustellen. Dieser ist nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung aufzustellen und muss klar und übersichtlich sein. Er hat sämtliche Vermögensgegenstände, Schulden, Rechnungsabgrenzungsposten, Erträge, Aufwendungen, Einzahlungen und Auszahlungen zu enthalten. Der Jahresabschluss hat die tatsächliche Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage der Stadt Forst (Lausitz) darzustellen.

Der Jahresabschluss besteht aus der Ergebnisrechnung, der Finanzrechnung, den Teilrechnungen der Bilanz und dem Rechenschaftsbericht. Weiterhin sind als Anlagen der Anhang, die Anlagenübersicht, die Forderungsübersicht, die Verbindlichkeitenübersicht und der Beteiligungsbericht beizufügen.

Seit der Erstellung und Bestätigung der Eröffnungsbilanz im Jahr 2015 werden die noch offenen Jahresabschlüsse Zug um Zug erstellt. Derzeit befindet sich der Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2016 in Bearbeitung. Eine Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung ist im 1. Halbjahr 2019 beabsichtigt.

Dokumente:
Jahresabschluss 2015 (Beschlussfassung 28.09.2018)
Jahresabschluss 2014 (Beschlussfassung 04.05.2018)
Jahresabschluss 2013 (Beschlussfassung 08.12.2017)
Jahresabschluss 2012 (Beschlussfassung 14.07.2017)
Jahresabschluss 2011 (Beschlussfassung 09.12.2016)

Klicken Sie hier und erschließen Sie sich den Ostdeutschen Rosengarten in Bildern, Panoramen und vielen interessanten Informationen
 Rosenstadt App

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

 Stadtverwaltung Forst (Lausitz)

 SPRECHZEITEN
Dienstag
9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Donnerstag
9 - 12 und 14 - 16 Uhr
Telefon: 03562 989-0
Fax: 03562 7460

elektronischer Zugang

Bürgeramt
Montag   9 - 13 Uhr
Dienstag 9 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 13 Uhr
Donnerstag 9 - 16 Uhr
Freitag        9 - 13 Uhr
Jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9 - 12 Uhr
Telefon: 03562 989-530

Bürgermeister
täglich nach telefonischer Voranmeldung unter 03562 989-101 oder persönlicher Voranmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters, Lindenstraße 10-12, Zimmer 314

ANSCHRIFT
Stadt Forst (Lausitz)
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)

 Stadtteilmanagement
DSK GmbH


 Ansprechpartnerin:
Kathleen Hubrich

Bürozeiten:
mittwochs von 9 - 14 Uhr

Kontaktdaten:
Bahnhofstraße 35
Tel.: 03562 664277

E-Mail: kathleen.hubrich @ dsk-gmbh.de

 Öffnungszeiten der städtischen Friedhöfe

 1.April - 31.Oktober
7:00 bis 20:30 Uhr

1.November - 31.März
8:00 bis 17:00 Uhr

 Bürgertelefon:
989 289


 Rufen Sie uns als Bürger unserer Stadt an, um Ihre Anregungen, Hinweise, Beschwerden, Sorgen und Verbesserungswünsche direkt und ohne große Umwege an das Rathaus heranzutragen. Sie erhalten umgehend eine Antwort bzw. Zwischenantwort.

 Kerstin Liebig ist Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus der Stadt Forst (Lausitz)

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter rund um die Uhr geschaltet, auf dem der Anrufer seine Telefonnummer/ Anschrift hinterlassen kann und schnellst möglich zurückgerufen wird.

Das Bürgertelefon ist unter 03562 989-289 erreichbar.

Gern können Sie Ihr Anliegen auch per E-Mail an uns herantragen:

 k.liebig @ forst-lausitz.de

 Information zur Kastanienallee am neu gestalteten Kegeldamm

 Spendenaufruf

 Hier zum downloaden

 

 Integriertes Stadtentwicklungs-konzept (INSEK) der Stadt Forst (Lausitz)

 Das Konzept finden Sie hier

Für Anfragen steht Ihnen der Fachbereich Stadtentwicklung, Ansprechpartnerin: Frau Geisler, Cottbuser Straße 10, Tel.: 03562 989-406
gern zur Verfügung

Lokales Bündnis für Familie Forst (Lausitz)
 


aktuelles | bürgerforum | stadtinformation | wirtschaft | tourismus
kontakt | datenschutz | impressum | meinforst | sitemap | home