Brand in der Lieberoser Heide

ACHTUNG!

Aufgrund eines Waldbrandes in der Lieberoser Heide kommt es im

  • Norden des Landkreises Spree-Neiße

    und der
  • Stadt Cottbus

zu einer Rauchentwicklung und zu entsprechender Geruchsbelästigung.


Die Feuerwehr ist bereits im Einsatz!

Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.


Handlungsempfehlungen:
  • Achten Sie auf Durchsagen von Polizei und Feuerwehr.
  • Schließen Sie Fenster und Türen und schalten Sie Lüftungen und Klimaanlagen ab.
Informieren Sie Ihre Nachbarn und leisten Sie bei Bedarf Hilfe!


Nähere Informationen finden Sie unter:

https://warnung.bund.de/meldung/mow.DE-BB-CB-SE036-20220705-36-000/Brand_in_der_Lieberoser_Heide

Wohnen Unternehmen und Gewerbe

Grundstücksbebauung

Allgemeine Information

Im Rahmen eines Vorbescheides kann im einfachen Verfahren geklärt werden, ob ein Grundstück bebaut werden könnte.

Nach Abgabe beim Bauordnungsamt des Landkreises Spree-Neiße werden die Antragsunterlagen durch die zuständigen Fachämter des Landkreises Spree-Neiße sowie gleichzeitig durch die Stadt Forst (Lausitz) geprüft.

Nach Abschluss der Prüfung erstellt die Stadt Forst (Lausitz) eine Stellungnahme zum Vorbescheid und Bauantrag und gibt diese zusammen mit den Unterlagen an die Untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Spree-Neiße, Heinrich-Heine-Straße 1, in 03149 Forst (Lausitz) zurück.

Die Untere Bauaufsichtsbehörde prüft in ihrer Funktion als Genehmigungsbehörde den Antrag und teilt dem Antragsteller den endgültigen Bescheid mit.

Unterlagen

Beim Landkreis Spree-Neiße sind folgende Unterlagen in 3-facher Ausfertigung einzureichen:

  • ein Antragsformular (Anlage 1/1, 1/2 und 1/3), gültig für das Land Brandenburg, mit genauer Fragestellung zum Vorhaben
  • einfacher Lageplan
  • Skizzen oder Bauzeichnungen (Einreichung freigestellt).

Beim Bauantrag ist ein vollständiges Projekt, angefertigt durch eine/n vorlageberechtigten Projektantin/en 3-fach einzureichen.

Kosten

Für die Prüfung beim Fachbereich Stadtentwicklung der Stadt Forst (Lausitz) werden keine Gebühren erhoben.

Die Prüfung beim Bauordnungsamt des Landkreises Spree - Neiße ist gebührenpflichtig.
Bitte informieren Sie sich beim Landkreis über die Höhe dieser Gebühren.

Ansprechpartner / Ansprechpartnerin

Waldemar Olheide

Telefon
03562 989-405
Fax
03562 989-403
E-Mail
w.olheide@forst-lausitz.de
Zimmer
218

Christina Rennhak

Telefon
03562 989-404
Fax
03562 989-403
E-Mail
ch.rennhak@forst-lausitz.de
Zimmer
218